Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Wissenschaftler brauchen Social-Media-Präsenz

Auch Wissenschaftler kommen um Social-Media nicht mehr herum. Für den Austausch unter Kollegen gibt es Spezialnetzwerke. Für Geistes- und Sozialwissenschaftler hat sich das Netzwerk Academia.edu und für Naturwissenschaftler die Plattform ResearchGate etabliert.



Online-Netzwerk ResearchGate
Social-Media Plattformen helfen Wissenschaftlern bei der Kontaktpflege. Für Naturwissenschaftler eignet sich das Netzwerk ResearchGate.   Foto: Tobias Kleinschmidt dpa/lbn

Ob Nachwuchsforscher oder Professor: Für Wissenschaftler lohnt es sich, in sozialen Medien präsent zu sein. Die Plattformen helfen zum Beispiel bei der Kontaktpflege oder dabei, ein größeres Publikum für eigene Publikationen zu finden.

Dabei kommt es aber auf die Wahl der richtigen Plattform an, schreibt Isabelle Peters, Professorin für Web Science am Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, in der Zeitschrift «Forschung & Lehre» (Ausgabe 1/2018).

So können Twitter und Facebook gute Dienste leisten, wenn es darum geht, Leser und Kontakte außerhalb der Wissenschaft zu finden. Für den Austausch unter Kollegen oder für die Recherche sind Spezialnetzwerke wie Google Scholar oder Mendeley aber die bessere Wahl. Und auch hier gibt es Unterschiede je nach Fach: So sind Geistes- und Sozialwissenschaftler zum Beispiel verstärkt im Netzwerk Academia.edu zu finden, Naturwissenschaftler eher auf ResearchGate.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 01. 2018
11:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Facebook Google Naturwissenschaftler Plattformen Sozialwissenschaftler Twitter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Messenger-Dienste

29.09.2017

Kommunikation im Job: Messenger ersetzen die E-Mail

Nicht nur privat, auch für den beruflichen Alltag werden Messenger- und Kurznachrichten-Dienste immer mehr genutzt. E-Mails hingegen verlieren beim Austausch unter Kollegen an Bedeutung. » mehr

Berufsnetzwerk Xing

31.07.2018

Profil in Sozialen Netzwerken kann Jobchancen steigern

Ein perfekter Lebenslauf ist nicht alles. Um sich erfolgreich zu bewerben, sollte man auch in den Sozialen Netzwerken einen guten Eindruck hinterlassen. Das legt zumindest eine aktuelle Umfrage nahe. » mehr

Doris Brenner

12.07.2018

Spielregeln beim Netzwerken im Job

Berufliche Netzwerke können dabei helfen, erfolgreich im Job zu sein und die Karriereleiter zu erklimmen. Doch wie vernetzt man sich eigentlich? Und welche Vorgehensweise bringt wirklich etwas? » mehr

Smartphone in den Händen

09.04.2018

Darf der Chef bestimmen, was ich bei Facebook und Co. poste?

Facebook, Instagram, Twitter: Die sozialen Netzwerke haben auch in der Arbeitswelt einen großen Einfluss. Doch gibt es überhaupt klare Richtlinien, wie sich Arbeitnehmer im Social-Media-Bereich verhalten sollen? » mehr

Computer und Smartphone

15.08.2017

Wann man dem Chef eine Freundschaftanfrage schicken darf

Eine Freundschaftsanfrage an den Chef in sozialen Netzwerken ist schnell verschickt. Doch überschreitet dies eine Grenze oder gilt dies als bedenkenlos? » mehr

Der Kontrollblick

10.07.2017

Datenschutz im Job: Was der Chef nicht wissen darf

Jede E-Mail, jede Zeiterfassung, jede Dienstwagenfahrt, jeder Anruf und jeder Arbeitsschritt produziert heute Daten. Für Chefs sind die sehr interessant, für Angestellte potenziell gefährlich. Das Gesetz schützt Arbeitne... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 01. 2018
11:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".