Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Ausländischer Studienabschluss: Nicht mit «Dr.» abkürzen

Ein Mann erwirbt in Belgien den Titel «Docteur en Medecine/Univ. Brüssel». Der Abschluss ist vergleichbar mit dem deutschen Staatsexamen. In Deutschland will der Mann den Titel als «Dr.» abkürzen. Das Verwaltungsgericht Mainz entscheidet: Das geht nicht.



Doktorhut
Nur wer in Deutschland oder im Ausland ein Promotionsverfahren erfolgreich durchlaufen hat, darf die deutsche Abkürzung «Dr.» nutzen. Foto: Peter Kneffel  

Wer in Belgien den Titel «Docteur en Medecine/Univ. Brüssel» erwirbt, kann ihn in Deutschland nicht als «Dr.» abkürzen. Einen ausländischen Hochschulgrad dürfen Absolventen in Deutschland nur in der ausländischen Form führen.

Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin (DAV). Er bezieht sich auf die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Mainz (Az.: 3 K 1538/15 MZ). Im verhandelten Fall hatte ein Mann in den 1980er Jahren in Belgien Medizin studiert. Das Land Rheinland-Pfalz genehmigte ihm damals die Führung des akademischen Grads «Docteur en Medecine/Univ. Brüssel». Er wollte den Titel mit «Dr.» abkürzen. Dies aber untersagte ihm die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz, woraufhin der Arzt klagte. Er argumentierte dabei, dass diese Abkürzung in Belgien für den von ihm erreichten Studienabschluss üblich sei.

Doch die Klage scheiterte. Ein ausländischer Hochschulgrad müsse auf das Führen in der ausländischen Form beschränkt werden, entschied das Verwaltungsgericht. Die deutsche Abkürzung «Dr.» dürfe nur nach einem durchlaufenen Promotionsverfahren in Deutschland oder im EU-Ausland geführt werden. Es reiche kein Titel, der mit dem bloßen Abschluss des Medizinstudiums - vergleichbar mit dem deutschen Staatsexamen in Medizin - erworben wird. Damit solle verhindert werden, das ausländische akademische Bezeichnungen unkontrolliert geführt werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 01. 2017
05:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hochschulabschlüsse Staatsexamen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Studium im Ausland

18.11.2019

Lohnt sich ein Vollstudium im Ausland?

Temporäre Studienaufenthalte im Ausland sind beliebt. Einige Studierende geben sich damit aber nicht zufrieden und möchten ihr ganzes Studium im Ausland absolvieren. Was ist dabei zu beachten? » mehr

Arbeitslosigkeit

17.10.2019

Arbeitslosenquote ohne Berufsausbildung fünfmal höher

Ein hoher Bildungsstand ist der beste Schutz gegen Arbeitslosigkeit. Personen ohne Berufsausbildung oder Hochschulabschluss weisen demnach ein wesentlich höheres Risiko auf, arbeitslos zu sein. » mehr

Konzentration

14.10.2019

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Am Ende des Studium steht das Projekt Bachelor- oder Masterarbeit an. Aber was, wenn das Arbeitsleben frech dazwischen grätscht? Dann sind gute Zeitmanagement-Tipps gefragt. » mehr

Eine Frau hält eine Präsentation

14.10.2019

Weibliche Fachkräfte selten mit Topverdienst

Noch nicht einmal jede siebte Fachkraft mit mehr als 100.000 Euro Jahresgehalt ist eine Frau. Das zeigt eine neue Studie, die auch verrät, wo Topverdienerinnen die höchsten Vergütungen winken. » mehr

Doris Brenner

15.07.2019

Wenn eine Absage die nächste jagt

Bewerbungen sind für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Manchmal klappt es beim ersten Versuch, zu anderen Zeiten gibt es nur Absagen. Bevor Sie resignieren, sollten Sie Ihre Strategie überdenken. Und vielleicht nicht di... » mehr

Sicheres Karrieresprungbrett?

08.07.2019

Ist ein MBA ein sicheres Karrieresprungbrett?

Ein Master of Business Administration, kurz MBA, gilt als Garant für einen Karriereschub. Doch welche Voraussetzungen sind dafür nötig, und haben Absolventen wirkliche bessere Aussichten? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 01. 2017
05:35 Uhr



^