Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

Wie man Sportverletzungen erkennt und was zu tun ist

Bei Sportlern sind Verletzungen keine Seltenheit. Dabei gibt es typische Beschwerden, die besonders häufig vorkommen. Wie man sie am besten versorgt und auskuriert.



Schnell ist es passiert
Ein Stolperer oder Sturz beim Joggen und schon sind die Schmerzen da.   Foto: dpa-tmn

Bei Sportlern steigt die Verletzungsgefahr, wenn sie ihr Trainingsprogramm verändern. Das kann etwa der Wechsel von Ausdauer- zu Krafttraining sein, berichtet die Zeitschrift «Shape». Drei häufig auftretende Probleme - und was man dann tun kann:

Zerrung am Oberschenkel

Obwohl eine Zerrung nicht immer sichtbar ist, schmerzt der Muskel deutlich. Experten empfehlen, das Bein hochzulegen und den Bereich mit Pausen jeweils 15 Minuten lang zu kühlen. Dabei sollte man darauf achten, ein Tuch dazwischen zu legen und die Stelle nicht direkt zu kühlen. Zeigt sich nach vier Tagen keine Besserung, sollte man den Arzt aufsuchen.

Gedehnte Bänder im Sprunggelenk

Sind die Bänder überdehnt, schwillt das umliegende Gewebe an und schmerzt. Wenn der Fuß noch stabil und beweglich ist, sollte man kühlen und den Fuß hochlegen.

Entzündung im Handgelenk

Neben starken Schmerzen im Handgelenk und an der Sehne verursacht eine solche Entzündung auch eine eingeschränkte Beweglichkeit. Grund dafür ist eine übermäßige und einseitige Belastung der Sehnen wie beim Tennis oder Volleyball. Bei Rötungen zunächst kühlen und nach Möglichkeit einen elastischen Verband anlegen. Verbessert sich die Situation nach einigen Tagen nicht, empfiehlt sich der Gang zum Orthopäden oder Sportmediziner.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 10. 2019
15:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Entzündungen Orthopädinnen und Orthopäden Prellungen Sportmediziner Sportverletzungen Verletzungsrisiken und -Gefahren Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Trainieren nach der Corona-Pause

13.05.2020

Nach Sportpause langsam einsteigen

Die Corona-Lockerungen betreffen auch den Breitensport. Immer mehr Menschen dürfen unter Auflagen wieder aktiv sein. Wer es jedoch zum Start übertreibt, risikiert gleich die nächste Zwangspause. » mehr

Rundum belastet

20.12.2019

Was Ski-Langlauf so gesund macht

Entspanntes Gleiten im Wald statt rasante Schussfahrt auf der Piste: Ski-Langlauf ist nicht nur ganz anders als Ski Alpin - er ist oft auch gesünder. Anfänger müssen aber trotzdem einiges beachten. » mehr

Laufband

20.09.2019

Abwechslung im Sportprogramm schützt vor Verletzungen

Wer viel Sport treibt und immer nur die gleichen Muskelpartien trainiert, der riskiert anderswo einen Rückgang der Muskulatur. Die Folge können Entzündungen an Sehnen und Gelenken sein. Auf was man bei regelmäßigem Train... » mehr

Knieverletzung

24.04.2019

So geht Erste Hilfe bei Sportverletzungen

Manchmal reicht schon eine falsche Bewegung - und schon ist sie da, die Muskelzerrung. Auch Bänder oder Gelenke sind beim Sport besonders gefährdet. Erste Maßnahmen für Betroffene: » mehr

Muskel-Training

30.03.2020

So funktioniert Muskeltraining in Corona-Zeiten

Anhänger stählerner Oberarme und Bauchmuskeln haben es derzeit schwer. Alle Fitnessstudios sind wegen des Coronavirus geschlossen. Experten raten zum Heimtraining - mit unkonventionellen Lasten. » mehr

Sportlergetränke

05.02.2020

Sportlergetränke sollten isotonisch sein

Alkoholfreies Bier wird immer beliebter - und taugt sogar als Sportgetränk, wenn man der Werbung glauben darf. Schließlich sei es isotonisch. Doch was heißt das eigentlich? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 10. 2019
15:37 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.