Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Mit Ritualen den Sport-Schweinehund bezwingen

Jeden Tag eine halbe Stunde Frühsport treiben - das haben sich schon viele vorgenommen. Doch die Umsetzung fällt oft schwer. Wichtig ist es, die innere Einstellung zu ändern. So geht's:



Sport am Morgen
Soll ich heute wirklich eine Runde joggen gehen? Darüber grübelt man am besten nicht lang. Die tägliche Sporteinheit sollte wie das Zähneputzen zur Routine gehören.   Foto: Caroline Seidel

Und morgen Früh gehe ich laufen.» Doch was abends wie eine gute Idee klang, fühlt sich morgens an wie der schlechteste Plan aller Zeiten. Das Bett ist so schön warm, das Wetter mies - vielleicht doch besser daheim bleiben?

Damit der innere Schweinehund solche Diskussionen nicht gewinnt, empfiehlt Professor Ingo Froböse feste Rituale rund um den Frühsport. «Das muss so sein wie Zähneputzen», sagt der Leiter des Zentrums für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln.

«Man darf da gar nicht lange drüber nachdenken.» Konkret bedeutet das: Aufstehen, anziehen, losrennen, ohne langes Gezeter. Und das klappt am besten, wenn die Schuhe schon neben der Tür stehen, die Laufklamotten bereit liegen - und man beides nicht lange suchen muss.

Froböse empfiehlt sogar, nach einem Training die nächste Einheit direkt vorzubereiten - Klamotten waschen, Schuhe putzen, neues Shirt bereitlegen. «Nach dem Sport ist vor dem Sport.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 04. 2019
10:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Schuhe Sporthochschulen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Laufen mit Musik

vor 3 Stunden

Mit Musik läuft es sich besser

Viele Hobbysportler setzen auf Musik als Antrieb. Sie lenkt von der Anstrengung ab und macht leistungsfähiger. Dieser Effekt kann aber abnutzen - und gilt nicht für alle Sportarten. » mehr

Nina Kersting

26.04.2019

Einzelne Muskeln richtig trainieren

Bauch, Beine, Po: Beim Workout nur einzelne Muskelgruppen anzusteuern ist möglich. Doch es gibt Grenzen. Und manchmal ist das Einzeltraining auch kontraproduktiv - oder sogar schädlich. » mehr

Training in der Kältekammer

29.03.2019

Womit lässt sich wirklich abnehmen?

Im Frühjahr beginnt der Kampf um die Strandfigur. Zur Unterstützung gibt es die unterschiedlichsten Methoden. Manche setzen sich etwa Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt aus. Doch der Nutzen solcher Schlankheitskure... » mehr

Ilona Gerling

20.02.2019

Fit dank Hula-Hoop und Hüpfekästchen

Ob Slackline, Hüpfekästchen oder Seilspringen: Was Kinder auf dem Pausenhof machen, ist die ideale Inspiration für ein kleines Erwachsenen-Workout. Denn solche Spiele fördern Konzentration, Koordination und Kondition - i... » mehr

Auf dem Golfplatz

02.05.2019

So funktioniert die Golf-Etikette

Einen Schiedsrichter gibt es beim Golf normalerweise nicht. Aber doch zahlreiche, oft ungeschriebene Regeln. Im Mittelpunkt stehen dabei Sicherheit und Fair Play - Polokragen und Jeans spielen auch eine Rolle. » mehr

Selbstverteidigung

07.11.2018

Den richtigen Kampfsport finden

Kampfsport stärkt nicht nur den Körper, sondern meist auch das Selbstbewusstsein. Doch die Angebote sind vielfältig. Bei einigen Kampfsportarten steht eher das Kräftemessen im Vordergrund, bei anderen die fernöstliche Tr... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 04. 2019
10:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".