Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

 

Zu spätes Attest: Krankengeld kann es trotzdem geben

Besteht ein Anspruch auf Krankengeld, wenn das Attest zu spät ausgestellt wird und deshalb erst nach mehreren Tagen bei der Krankenkasse eingereicht werden kann? Ja, urteilt ein Sozialgericht.



AU-Bescheinigung
Stellt ein Arzt die Krankschreibung zu spät aus, haben Arbeitnehmer trotzdem einen Anspruch auf Krankengeld.   Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn

Wenn der Arzt das Attest zu spät ausstellt, haben Arbeitnehmer trotzdem einen Anspruch auf Krankengeld. Die unzureichende Büroorganisation des Arztes liege in der Risikosphäre der Krankenkasse, begründete das Sozialgericht München in einem Urteil (Az.: S 7 KR 1719/19), auf das der Bund-Verlag hinweist.

In dem verhandelten Fall hatte sich ein Arbeitnehmer an einem Montag um eine erneute Krankschreibung bemüht. Da in der Praxis an dem Tag Personal fehlte, habe er die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung erst am folgenden Samstag erhalten. Der Patient schickte das Attest daraufhin sofort an seine Kasse. Das war der Krankenkasse zu spät und sie verweigerte dem Arbeitnehmer für die Zeit zwischen der Untersuchung und dem Erhalt der Bescheinigung das Krankengeld.

Das Münchner Gericht entschied, dass dem Beschäftigten auch dann das Geld zusteht, wenn er das Attest für die fortdauernde Krankschreibung bei seiner Krankenkasse erst verspätet vorlegt, weil der untersuchende Arzt es ihm erst nachträglich zugeleitet hat.

Schließlich arbeite die Kasse ausdrücklich mit zugelassenen Kassenärzten zusammen. Wenn dieser Arzt nicht in der Lage sei, die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung unverzüglich nach Untersuchung auszustellen, müsse die Krankenkasse sich diese Versäumnis zurechnen lassen, heißt es in der Begründung.

© dpa-infocom, dpa:200720-99-858426/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 07. 2020
09:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kassenärzte Krankengeld Krankenkassen Sozialgericht München Sozialgerichte und Sozialgerichtsbarkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Corona-Test im Labor

30.06.2020

Was Verbraucher zum Corona-Test wissen sollten

Bin ich positiv? Habe ich die Infektion vielleicht unbemerkt schon durchgemacht? Von einem Corona-Test versprechen sich viele Menschen Klarheit - die dieser aber mitunter nur einschränkt liefern kann. » mehr

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

10.03.2020

Bei Erkältung reicht Krankschreibung per Telefon

Volle Wartezimmer und Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus: Um Ärzte und Patienten zu entlasten, müssen Arbeitnehmer für eine Krankschreibung bei Erkältung nicht mehr extra zum Arzt. » mehr

Medizinische Behandlung von Brüsten

23.06.2020

Frauen haben Anspruch auf paarige Brustrekonstruktion

In Folge von Brustkrebs werden Brüste oft mit Implantaten wieder aufgebaut. Wird eine Brust rekonstruiert, muss die andere ebenfalls angepasst werden. Gilt das auch bei späteren Komplikationen? » mehr

Exoskelett

25.05.2020

Krankenkasse muss Exoskelett bezahlen

Ein ferngesteuertes Gestell an den Beinen kann einen gelähmten Mann beim Aufstehen und Gehen helfen. Doch die Krankenkasse weigerte sich, das Hilfsmittel zu zahlen. Ein Gericht muss entscheiden. » mehr

Eine Reform muss her

28.08.2019

Krankenhäuser für Notfallpatienten nicht immer geeignet

Im Notfall kommen Patienten oft in Kliniken, die gar nicht ideal für sie ausgerichtet sind. Aus Sicht der Krankenkassen muss eine Reform für die Notaufnahmen bereits beim Rettungsdienst ansetzen. » mehr

Tumor

21.06.2019

Biomarker-Test bei Brustkrebs wird Kassenleistung

Gesetzlich versicherte Patientinnen mit Brustkrebs im Frühstadium können künftig sogenannte Biomarker-Tests in Anspruch nehmen - die Kassen zahlen. Die Tests lassen Rückschlüsse darüber zu, wie der Krebs weiter therapier... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 07. 2020
09:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.