Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Weiter kaum Corona-Gefahr durch Oberflächen

Erst China, dann Norditalien, jetzt immer öfter Deutschland: Sind Lebensmittel aus den Gebieten, in denen das neue Coronavirus umgeht, gefährlich? Experten sagen: Nein. Aber Händewaschen schadet nie.



Hände waschen
Bisher ist kein Fall einer Übertragung des Coronavirus über Oberflächen bekannt. Regelmäßiges und gründliches Händewaschen ist aber trotzdem wichtig.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Eine Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus über Oberflächen gilt weiter als unwahrscheinlich. Das gilt für Lebensmittel ebenso wie für Spielzeug oder andere Waren.

Obst aus Norditalien zum Beispiel könne daher weiter ohne Bedenken gekauft und verzehrt werden, sagte Prof. Lars Schaade, Vizepräsident des Robert-Koch-Instituts.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO geht davon aus, dass der Erreger Sars-CoV-2 auf Oberflächen mehrere Tage lang überleben kann. Nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist bisher aber kein Fall einer Übertragung über unbelebte Oberflächen dokumentiert.

Regelmäßiges und gründliches Händewaschen ist aber trotzdem wichtig - vor allem, weil es auch der beste Schutz vor der direkten Virus-Übertragung von Mensch zu Mensch ist, bei Coronaviren ebenso wie bei der Grippe.

Auch das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hält eine Übertragung des Virus über kontaminierte Lebensmittel für unwahrscheinlich. Sorgfältige Hygiene beim Umgang mit Obst, Gemüse, Fleisch und Co. ist aber trotzdem ratsam, unabhängig von aktuellen Ereignissen - alleine schon, um andere Lebensmittelinfektionen zu vermeiden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
12:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Coronavirus Fleisch Gesundheitliche Aufklärung Infektionsgefahr Krankheitserreger Lebensmittel Lebensmittelinfektionen Obst Risikoabschätzung und Risikobewertung Risikogebiete Robert-Koch-Institut Weltgesundheitsorganisation
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Corona-Tagebuch

18.05.2020

Führen eines Corona-Tagebuchs kann sinnvoll sein

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, müssen die Behörden Infektionsketten nachverfolgen können. Sich täglich ein paar Notizen zu machen, kann ihnen helfen. Etwas anderes ist aber wichtiger. » mehr

Medizinischer Mundschutz

03.06.2020

Das schützt vor dem Coronavirus

Während nach Pfingsten Kitas, Restaurants und Freibäder mehr und mehr öffnen, gelten an vielen Orten weiterhin Abstandsregeln und Maskenpflicht. Und das ist laut einer neuen Analyse auch gut so. » mehr

Coronavirus - Mundschutz

28.02.2020

Was tue ich beim Verdacht auf eine Corona-Infektion?

Immer neue Fälle und immer neue Nachrichten rund um das neuartige Coronavirus - auch in Deutschland. Doch woran erkenne ich eine Infektion? Und was mache ich dann? » mehr

Untersuchung des Coronavirus

10.03.2020

Was wir über das Cornavirus wissen

Die Zahl der Infektionen mit dem neuen Coronavirus in Deutschland steigt. Was über den Erreger bekannt ist. » mehr

Nähmaschine

22.04.2020

Fünf Tipps rund um die Alltagsmaske

Viele Menschen tragen auf der Straße schon Stoffmasken. Und in immer mehr Bundesländern ist oder wird dies an bestimmten Orten Pflicht. Was muss man zur Maske wissen? » mehr

Corona-Bluttests

15.04.2020

Kann das Coronavirus Geheilte erneut treffen?

Ein Patient wird nach negativem Virus-Test als geheilt entlassen. Tage später zeigt ein erneuter Test: Das Virus ist da. Wie kann das sein? Die Erklärung ist vermutlich einfach. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
12:44 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.