Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

 

Knappe Arzttermine gibt es nur mit Code

Ein Termin beim Hautarzt? Gerne doch - in einem halben Jahr. Damit das nicht passiert, gibt es den Terminservice der Kassenärztlichen Vereinigungen. Wer ihn nutzen will, braucht aber zwölf Ziffern.



Untersuchung nur mit monatelanger Wartezeit?
Wenig Wartezeit - Patienten brauchen für die Terminvermittlung aber einen Code.   Foto: Jens Büttner/zb/dpa

Wer eine Überweisung vom Hautarzt bekommt, sollte prüfen, ob darauf ein sogenannter Vermittlungscode abgedruckt ist. Denn nur mit diesem zwölfstelligen Zahlencode können Patienten den Terminservice der Kassenärztlichen Vereinigungen nutzen.

Der Service gehört zum Angebot der Patientenservice-Nummer 116 117, die seit neuestem bundesweit einheitlich und rund um die Uhr erreichbar ist.

Einen Terminservice der Kassenärztlichen Vereinigungen gibt es schon länger, bisher aber je nach Region mit unterschiedlichen Telefonnummern und Öffnungszeiten. Seit Anfang 2020 können Patienten aus ganz Deutschland die 116 117 wählen, um in Akutfällen außerhalb regulärer Arzt-Sprechzeiten schnelle Hilfe zu finden - und um sich Termine bei Ärzten und Psychotherapeuten vermitteln zu lassen.

Wer die Arztsuche nicht per Telefon erledigen will, kann alternativ den eTerminservice online nutzen. Je nach Arzt soll der vermittelte Termin nicht länger als vier Wochen entfernt sein, bei Psychotherapeuten sind es sogar nur zwei und bei Vertragsärzten eine. Den Arzt aussuchen können sich Patienten dabei aber nicht - die Praxis muss nur in zumutbarer Entfernung liegen.

Für diesen Terminservice brauchen Patienten aber einen sogenannten Vermittlungscode von ihrem Hausarzt. Das war auch zuvor schon so und hat sich mit dem neuen, bundesweiten Modell nicht geändert. Ohne Code hilft der Terminservice nur in bestimmten Fällen - bei der Suche nach einem Haus-, Frauen- oder Kinderarzt etwa, bei der Suche nach einem Augenarzt und bei der Vermittlung in psychotherapeutische Sprechstunden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 02. 2020
11:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arzttermine Augenärztinnen und Augenärzte Dermatologen Hausärzte Kassenärzte Kinderärzte Patientenservices Psychotherapeuten Psychotherapie Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Krankenkassen-Karte

04.12.2019

Neue Regeln für Patienten ab 2020

Ein neues Jahr bringt viele neue Gesetze und Regelungen - auch beim Gang zum Arzt oder in die Apotheke. Gut daran: Vieles soll einfacher werden. Und manches sogar günstiger. » mehr

Telefonnummer für Kassenpatienten

22.08.2019

Was bringt die neue Elfer-Nummer für Kassenpatienten?

Im Gesundheitswesen ist vieles ziemlich kompliziert. Das soll bei einer Hotline der Kassenärzte, die bei Anruf bald direkte Orientierung verspricht, anders sein. Doch noch kennen viele die bereits existente Hotline überh... » mehr

Buch

19.02.2020

Strategien gegen die ständige Angst

Angst ist etwas völlig Normales. Doch wer sich von ihr ausgebremst fühlt, muss ihr etwas entgegensetzen. Manchmal geht das in Eigenregie - doch manchmal braucht es auch professionelle Hilfe. » mehr

Psychotherapie

14.08.2019

Psychotherapie: Welches Verfahren passt zu wem?

Die Ängste oder die Niedergeschlagenheit nehmen überhand, eine Psychotherapie scheint angebracht. Aber wie finden Interessierte einen passenden Therapeuten? Und welche Form der Therapie ist geeignet? » mehr

Aktiv bleiben und sich ablenken

19.03.2020

Mit Ablenkung und Austausch gegen die Corona-Angst

Das Coronavirus breitet sich aus - und mit ihm die Angst vor Infektionen. Menschen mit Depressionen macht das besonders zu schaffen. Wie Betroffene gegensteuern können. » mehr

Panikattacke

08.08.2019

Was tun bei Panikattacken?

Herzrasen, Zittern, Schweißausbrüche: Eine Panikattacke kann jeden treffen und wirkt auf den Betroffenen oft bedrohlich. Doch ab wann sollte man Experten einschalten? Und kann man selbst etwas dagegen tun? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 02. 2020
11:53 Uhr



^