Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Schokoladensorte bleibt Geschmackssache

Ein Genussmittel für Feinschmecker - und keine Zuckerbombe für Kaloriensünder. Dunkle Schokolade hat im Vergleich zur Vollmilch den klar besseren Ruf. Doch ist das überhaupt berechtigt?



Schokoladenstücke liegen aufeinander
Ab und zu total okay: Zum Problem wird Schokolade erst, wenn man ständig zu viel davon ist.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Hell oder dunkel? Zartbitter-Schokolade gilt oft als die etwas gesündere Alternative zu Vollmilch. Die Unterschiede sind aber so klein, dass ein Umstieg für Vollmilch-Fans kaum sinnvoll ist, schreibt die «Neue Apotheken-Illustrierte» (Ausgabe 15. Januar 2020).

Ein wichtiger Grund für den guten Ruf dunkler Schokolade ist, dass darin mehr sogenannte Polyphenole enthalten sind, die zum Beispiel entzündungshemmend wirken. Deswegen muss aber niemand extra dunkle Schokolade essen, schreibt die Zeitschrift: Bei einer ansonsten gesunden Ernährung sollte der Mensch solche sekundären Pflanzenstoffe durch den Konsum von Obst und Gemüse ohnehin aufnehmen.

Kalorienbomben sind beide Sorten: Zartbitter-Schokolade enthält zwar ein paar Kilokalorien weniger, auch der Zuckergehalt ist niedriger, dafür steckt darin oft mehr Fett. Insgesamt gibt es aber kaum Unterschiede. Der Tipp bleibt daher: Gelegentlicher, bewusster Schokoladengenuss ist in Ordnung. Zum Problem wird die Süßigkeit erst, wenn man zu oft zu viel davon isst.

Um den Schokokonsum in den Griff zu bekommen, empfiehlt die Zeitschrift vor allem, keine Vorräte mit Riesentafeln anzulegen. Besser ist einzeln verpackte oder bereits in Stücke geteilte Schokolade. Und wer trotzdem ständig zu viel futtert, kann die Schokolade auch vorportionieren und im Gefrierfach lagern. Anschließend lässt man einzelne Stücke im Mund schmelzen statt ganze Riegel zu futtern - und genießt so bewusst.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 01. 2020
12:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feinkostwaren und Genussmittel Gemüse Obst Schokolade Süßwaren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fasten

25.02.2020

Fasten: Worauf Bürger am ehesten verzichten würden

Keine Süßigkeiten, kein Alkohol, kein Fleisch - viele nehmen sich zur Fastenzeit Verzicht vor. Eine neue Umfrage zeigt: Wer mitmacht, liegt im Trend. » mehr

Zum Sport anstupsen

23.06.2020

Mit kleinen Stupsern die Psyche austricksen

Natürlich wollen wir für unseren Körper nur das Beste. Das Wissen darüber, was einem gut tut, ist das eine. Die Umsetzung ist das andere. Man kann sich aber selbst auf die Sprünge helfen. » mehr

Werbeverbote für Tabakprodukte

03.07.2020

Neue Werbeverbote für Zigaretten beschlossen

Gesundheitsexperten dringen seit langem darauf, Tabakreklame auch in Deutschland deutlich weitreichender zu unterbinden als bisher. Jetzt hat die große Koalition im zweiten Anlauf das Ziel erreicht. » mehr

Innere Uhr

28.08.2019

Warum Sie im Takt mit der inneren Uhr essen sollten

Morgens essen wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler - so lautet ein Sprichwort. Aber hilft diese Regel wirklich? Welche Nahrung braucht der Körper über den Tag verteilt? » mehr

Detox-Kur

28.08.2019

Was Entgiftungskuren wirklich bringen

Beim Thema Detox-Kuren scheiden sich die Geister: Die einen glauben an Entgiftungseffekte, für die anderen ist es reine Geldmacherei. Was bringen nun Detox-Kuren wirklich? Und gibt es Alternativen? » mehr

Äpfel sind sehr gesund

19.08.2019

Wie Raucher und Trinker von Äpfeln und Tee profitieren

Reichlich Obst und Gemüse können die Gesundheit fördern. Nun zeigt eine Studie, dass davon vor allem jene Menschen profitieren, die besonders gefährdet sind. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 01. 2020
12:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.