Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

So erkennt man verdorbene Medikamente

Medikamente, die Risse, Veränderungen in Farbe, Geruch und Form aufweisen, trüb sind oder flocken sollten Apotheken zur Entsorgung übergeben werden. Eine Lagerung bei unter 25 Grad in trockenen Räumen ist für Medikamente ideal.



Wann entsorgen?
Hitze und Sonne können Medikamenten schnell zusetzen. Bei erkennbaren Veränderungen sollten Arzneimittel lieber entsorgt als eingenommen werden.   Foto: Christin Klose

Im Sommer können Hitze und Sonne Medikamenten schnell zusetzen oder sie gar unbrauchbar machen. Grundsätzlich gilt: Ist eine Veränderung deutlich wahrnehmbar, sollte das Arzneimittel entsorgt werden, rät die Landesapothekerkammer Hessen.

Erkennen lässt sich das etwa an Rissen oder Veränderungen bei Farbe, Geruch und Form. Flüssige Medikamente sollten keine Trübungen oder Flocken aufweisen. Allerdings gibt es auch nicht direkt bemerkbare Veränderungen. Daher gilt generell: Im Zweifel lieber entsorgen als einnehmen - oder das Mittel einem Arzt oder Apotheker vorlegen. Idealerweise sollten die meisten Arzneimittel kühl transportiert und trocken sowie bei unter 25 Grad aufbewahrt werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 08. 2019
10:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abfallbeseitigung Apotheken Apotheker Lagerung Medikamente und Arzneien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Naseputzen

16.10.2019

Gut gewappnet durch die Erkältungssaison

Mit den nasskalten Tagen beginnt die Erkältungssaison. Gegen den Schnupfen hilft nur Auskurieren - und doch entscheiden sich viele eher fürs «Erkältungsdoping». Das kann gefährlich werden. » mehr

Apotheke

24.09.2019

Apotheken warnen vor Lieferengpässen

Ob Ibuprofen oder Blutdrucksenker - bei vielen Massenmedikamenten sind die Regale in Apotheken immer öfter leer. Ein Grund ist der globale Markt. Die Apotheker fordern Maßnahmen. » mehr

Schwer zu schlucken?

23.08.2019

Darf ich Kapsel-Arzneien entleeren?

Wer Tabletten in Kapselform schlucken soll, hat oftmals Schwierigkeiten beim Schlucken. Eine Alternative wäre, die Kapseln einfach zu leeren und den Inhalt mit einem Glas Wasser einzunehmen. Aber ist das sinnvoll? » mehr

Apotheke

17.07.2019

Was die Apotheken-Reform vorsieht

Immer mehr Dinge werden im Internet bestellt - auch Medikamente. Die Apotheken vor Ort geraten unter Druck. Menschen, die lieber persönlich ihr Rezept vor Ort einlösen wollen, könnten irgendwann das Nachsehen haben. Ein ... » mehr

Kai-Peter Siemsen

03.07.2019

Viele Tipps rund um den Beipackzettel

«Selten: Herzinfarkt». Bei Kopfschmerztabletten? Soll ich die dann überhaupt nehmen? Beipackzettel sollen dem Patienten helfen - und verunsichern oder überfordern doch oft eher. Experten raten daher: Im Zweifel lieber na... » mehr

Tablette mit Kerbe

14.05.2019

Nicht jede Tablette mit Kerbe ist teilbar

Gerade größere Tabletten lassen sich manchmal nur mühsam schlucken. Gibt es eine Kerbe, kann man sie leicht in der Mitte durchbrechen und die beiden Hälften nacheinander einnehmen. Doch Vorsicht: Nicht jedes Präparat ist... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 08. 2019
10:02 Uhr



^