Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Kinder rückenfreundlich hochheben

Wenn sie klein sind, müssen Kinder viel getragen werden. Das kann bei den Eltern langfristig auf den Rücken gehen. Mit der richtigen Hebetechnik lässt sich die Belastung verringern.



Vater und Sohn
Damit der Rücken nicht auf Dauer leidet, ist die richtige Technik beim Hochheben des Kindes entscheidend.   Foto: Hauke-Christian Dittrich

Kinder sind eine Last. Vielleicht auch im übertragenen Sinne - vor allem aber im wörtlichen. Denn selbst Dreikäsehochs, die schon längst laufen können, wollen oder müssen ab und zu mal auf den Arm. Und das ist Arbeit für den Körper.

«Kinder sind erst einmal ein Gewicht, das vom Körper bewegt werden muss», sagt Prof. Bernd Kladny, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU).

«Der Wirbelsäule ist es egal, ob es um einen Wasserkasten oder um ein Kind geht», sagt Kladny. Ähnlich wie bei anderen schweren Gegenständen gibt es daher für Kinder eine relativ rückenfreundliche Hebe-Methode: Erst in die Knie gehen, dann das Kind nah zu sich heranholen, die Wirbelsäule so gerade wie möglich machen, und dann aus den Knien heraus aufstehen.

Hebt jemand seine Kinder anders hoch, droht zwar nicht sofort ein Rückenschaden - vielleicht aber mit der Zeit. «Die Bandscheibe macht das erst noch mit. Aber die Frage ist, wie oft das gut geht», so Kladny. «Denn mit jeder Belastung steigt die Beanspruchung der Bandscheibe - bis hin zum Bandscheibenvorfall.»

Eltern sollten deshalb jeden Tag versuchen, die Belastung für die Wirbelsäule möglichst in Grenzen zu halten. «Ganz schlecht ist da zum Beispiel, Kinder vornübergebeugt aufzuheben oder in einer Drehbewegung», warnt Kladny. Sinnvoll seien dagegen zusätzliche Übungen zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
05:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bandscheiben Generalsekretäre Orthopädie Professoren Unfallchirurgie Wirbelsäule
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Geöffnete Schulfenster

vor 8 Stunden

Mehr Erkältungen durch häufiges Lüften im Winter?

Regelmäßiges Fensterlüften hält die Viruslast in geschlossenen Räumen klein. Aber sollte man auch häufig lüften, wenn es draußen kalt ist - oder droht dann eine Schnupfenwelle? » mehr

Ausschlafen

27.08.2020

Einfache Tricks gegen Rückenbeschwerden

Gerade bei sitzenden Tätigkeiten leidet der Rücken - und die Bedingungen im Homeoffice machen es oft eher schlimmer. Was also tun? Die Antwort: Wäsche aufhängen! Es geht aber auch entspannter. » mehr

Sitzen im Büro

26.08.2020

Immer mehr Deutsche sitzen zu viel

Immer mehr Menschen in Deutschland und Europa verbringen zu viel Zeit im Sitzen. Vor allem unter Jüngeren gibt es viele Bewegungsmuffel. Das Problem fange schon in der Schule an, klagt ein Experte. » mehr

Joggen

29.07.2020

Wann Einlagen beim Joggen helfen können

Der Schuh ist etwas zu groß? Einfach eine Einlegesohle reinmachen, dann passt es schon, oder? Nein, sagt ein Experte. Es gibt allerdings andere gute Gründe, um zu Einlagen zu greifen. » mehr

Knieprobleme durchs Laufen

24.06.2020

Wie man ein Läuferknie vermeidet

Manchmal sind die Muskeln zu schwach, manchmal liegt es an einer Fehlstellung der Füße - und manchmal sind es ausgelatschte Schuhe. Ein Läuferknie kann viele Ursachen haben. Was hilft? » mehr

Baby in einer Trage

09.10.2019

So tragen Eltern ihr Kind sorgenfrei

Kaum ist das Baby da, müssen sich frischgebackene Eltern einer sportlichen Herausforderung stellen: Der Sprössling will oft und lange getragen werden. Wie macht man das am besten? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
05:07 Uhr



^