Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Morgens auf nüchternen Magen rasieren

Der Weg zu stoppelfreier Haut ist für Anhänger der Nassrasur oft mit kleinen oder großen Schnitzern verbunden. Ratsam ist es, die Haare vor dem Frühstück zu stutzen. Hier wird erklärt, warum.



Nassrasur besser morgens
Nach dem Frühstück steigt die Durchblutung der Haut und damit auch das Verletzungsrisiko beim Rasieren.   Foto: Christin Klose

Wer sich den Bart morgens auf nüchternen Magen rasiert, hat ein geringeres Verletzungsrisiko. Denn je später der Tag, desto empfindlicher und weniger elastisch ist die Haut.

Nach dem Frühstück ist die Herzfrequenz dank der Verdauungstätigkeit außerdem höher als vorher. Damit steigt die Durchblutung der Haut, und mit ihr auch das Verletzungsrisiko. Darauf weist der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel hin.

Um die Verletzungsgefahr weiter zu reduzieren, sollten Männer für die Nassrasur außerdem lieber warmes als kaltes Wasser verwenden: Damit weiten sich die Poren, die Haut lässt sich besser rasieren.

Welches Pflegeprodukt nach der Rasur das beste ist, hängt den Angaben nach vom Hauttyp ab. Bei empfindlicher Haut sind After-Shave-Lotionen oder -Balsame zum Beispiel eine gute Wahl, Cremes helfen eher gegen trockene Haut. Und Gels kühlen nachhaltiger als andere Produkte und sind daher vor allem im Sommer angenehm.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 02. 2019
13:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frühstück Hauttrockenheit Verletzungsrisiken und -Gefahren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Warze am Fuß

09.08.2019

Wie man Warzen richtig behandelt

Warzen sind unangenehm und ansteckend. Deswegen sollten Betroffene sie behandeln. Eines dürfen sie aber auf keinen Fall machen. » mehr

Rundum belastet

20.12.2019

Was Ski-Langlauf so gesund macht

Entspanntes Gleiten im Wald statt rasante Schussfahrt auf der Piste: Ski-Langlauf ist nicht nur ganz anders als Ski Alpin - er ist oft auch gesünder. Anfänger müssen aber trotzdem einiges beachten. » mehr

Trampolinhallen im Trend

31.10.2019

Das Sprungfieber hat Deutschland erfasst

Trampolinspringen ist nicht nur bei Kindern beliebt. Angesichts der zunehmenden Zahl von Sprung- und Spaßhallen sprechen Experten von einem wahren Hype. Aber sie mahnen auch zur Vorsicht - wegen der Verletzungsgefahren. » mehr

Kind mit Ball

24.10.2019

Kinder dürfen nicht zu viel Sport machen

Sport in der Schule, im Verein, und dann noch eine Runde Bolzen mit den Kumpels: Sportliche Kinder absolvieren ein beachtliches Trainingsprogramm. Das ist auch gut so - es gibt aber Schmerzgrenzen. » mehr

Mit Eis kühlen

23.10.2019

Was gegen Schmerzen nach dem Training hilft

Regelmäßiger Sport ist absolut empfehlenswert. Doch was sollen Sportler tun, wenn beim Training oder danach plötzlich Schmerzen auftreten? Am besten wenden sie das PECH-Schema an. » mehr

Schnell ist es passiert

18.10.2019

Wie man Sportverletzungen erkennt und was zu tun ist

Bei Sportlern sind Verletzungen keine Seltenheit. Dabei gibt es typische Beschwerden, die besonders häufig vorkommen. Wie man sie am besten versorgt und auskuriert. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 02. 2019
13:12 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.