Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Verbrennungen nicht mit Hausmitteln behandeln

Schwerwiegende Verbrennungen der Haut sollten je nach Größe und Körperstelle ärztlich untersucht werden. Auch bei kleineren Wunden sind bestimmte Hausmittel und Eispacks Tabu.



Laufendes Wasser
Bei kleineren Verbrennungen sollte man die Wunde 10 Minuten unter laufendes Wasser halten.   Foto: Ralf Hirschberger

Vermeintliche Hausmittel wie Mehl oder Olivenöl haben auf verbrannter oder verbrühter Haut nichts verloren. Hat sich jemand zum Beispiel am Weihnachtsbaum leicht verbrannt oder mit heißem Tee verbrüht, sollte er die Hautstelle rund zehn Minuten unter laufendes Wasser halten.

Zu kalt sollte das Wasser aber nicht sein, erklärt Professor Henrik Menke, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin in der «Apotheken Umschau» (Ausgabe B12/2018). Auch vom Eispack aus dem Tiefkühler als Mittel gegen leichte Verbrennungen rät Menke ab.

Ist die Wunde größer als eine Hand, sollte sie hingegen nicht gekühlt werden - mit solchen Verbrennungen gehen Betroffene lieber sofort zum Arzt. Ärztlich versorgt werden sollten auch Verbrennungen im Gesicht oder über einem Gelenk sowie offene und nässende Verletzungen. Mit Säuglingen oder Kleinkindern sollten Eltern ebenfalls zum Arzt gehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 12. 2018
04:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Verbrennungen Wunden Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Verbrennungen kühlen

13.05.2019

Leichte Verbrennungen beim Grillen richtig kühlen

Die Grillsaison hat trotz des wechselhaften Frühlings-Wetters begonnen. In Aktion kommt man schnell mal mit der Hand oder dem Arm an den Grillrost oder die glühende Kohle. Wie man leichte Verbrennungen richtig kühlt: » mehr

Dr. Susanne Woelk

01.10.2019

Was bei einem Haushaltsunfall zu tun ist

Zu Hause kommt es öfter zu Unfällen, als man denkt. Beherzigt man einige Tipps, kann man im Notfall wirksam Erste Hilfe leisten. » mehr

Tattoo-Lasern

02.08.2019

Tattoo-Lasern am besten beim Hautarzt

Bunte Fabelwesen oder der Schriftzug mit dem Namen des Liebsten - viele Menschen lassen sich die Haut mit Tattoos verzieren. Doch ist es mit der Liebe vorbei, soll oft auch das Tattoo wieder weg. Die Entfernung ist aber ... » mehr

Abkühlung im Wasser

25.06.2019

Wenn der Sommer gefährlich wird

Fieber und Schwächeanfälle, Bewusstlosigkeit und sogar Lebensgefahr: Auf zu viel Hitze oder Sonne reagiert der Körper empfindlich. Betroffene müssen dann raus aus der Sonne - und im Zweifel lieber zum Arzt. » mehr

Anastasia Pawljutschenkowa

21.08.2019

Wann Kinesio-Tapes Sinn machen - und wann nicht

Nicht nur Profisportler, auch viele Freizeitathleten greifen manchmal zu Kinesio-Tapes. Die Klebestreifen auf der Haut sollen bestimmte Beschwerden lindern. Doch erfüllen sie diesen Zweck wirklich? » mehr

Kühlen, aber nicht zu kühl

14.10.2019

Bei Verbrennungen nicht mit kaltem Wasser kühlen

Schnell ist es passiert: Heißes Fett spritzt aus der Pfanne oder ein Ungeschick beim Kaminanzünden und schon hat man sich die Hand verbrannt. Was gegen schmerzhafte Verbrennungen im Haushalt hilft: » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 12. 2018
04:18 Uhr



^