Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Wer sich gegen Hepatitis A impfen lassen sollte

Durch ungeschützte Sexualkontakte kann eine Vielzahl an Krankheiten übertragen werden. Dazu gehört auch Hepatitis A. Vor allem für Männer, die häufig den Partner wechseln, empfiehlt sich ein Impfschutz.



Impfausweis
Die Impfung gegen Hepatitis A wird Personen empfohlen, die ein besonderes Ansteckungsrisiko haben.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Männer, die Sex mit Männern haben, sollten sich gegen Hepatitis A impfen lassen. Darauf weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf dem Portal liebesleben.de hin.

Das gelte etwa auch für Menschen mit häufig wechselnden Sexualpartnern und Menschen mit chronischen Lebererkrankungen sowie bei Reisen in bestimmte Länder. Am besten fragen Betroffene ihren Arzt, welche Impfungen sinnvoll sind. Wer noch nicht gegen Hepatitis B geimpft ist, für den kommt eventuell auch eine Kombinationsimpfung gegen Hepatitis A und B infrage.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut empfiehlt die Impfung gegen Hepatitis A nicht generell, sondern nur Personen mit einem besonderen Ansteckungsrisiko. Gegen Hepatitis B dagegen sollte jedes Kind geimpft werden. Ist das bisher nicht geschehen, kann man die Impfung auf Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung bis zum Alter von einschließlich 17 Jahren nachholen.

Wer wissen möchte, wie er sich sonst noch vor sexuell übertragbaren Erkrankungen schützen kann, für den bietet die BZgA einen neuen Selbsttest auf liebesleben.de an: den Safer-Sex-Check .

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 09. 2018
10:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Hepatitis Impfungen Leberentzündung Typ A Leberentzündung Typ B Robert-Koch-Institut Sexualkontakte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Impfung

02.09.2019

Hepatitis-B-Impfung schützt auch vor Hepatitis D

A, B, C, D und E - den Hepatitis-Virus gibt es in fünf klassischen Varianten. Was Sie über die Übertragungswege, Risiken und Impfmöglichkeiten wissen sollten. » mehr

Welttag Sexuelle Gesundheit

04.09.2019

Zahl der sexuell übertragenen Infektionen steigt

Das Sexleben vieler Menschen ist heute freier als auf dem Höhepunkt der Aids-Epidemie. Allerdings fehlt häufig das Bewusstsein, dass man sich schützen muss. Experten fordern mehr Aufklärung schon in der Schule. » mehr

Masernimpfung

15.01.2020

Mehrheit der Deutschen befürwortet Impfungen

Viele Mediziner halten Impfungen für wichtig. Schließlich können hohe Impfquoten die Ausbreitung von ernsten Krankheiten verhindern. Doch wie sieht das die Mehrheit der Deutschen? » mehr

Armin Schafberger

08.01.2020

Sexuell übertragbare Krankheiten im Überblick

Sex soll Spaß machen - und keine Angst. Kein Wunder, dass die unschönen gesundheitlichen Folgen einer Bettgeschichte eher Tabuthema sind. Doch das Schweigen kann böse enden. » mehr

Hepatitis A

28.07.2017

Impflücken und Co.: Hepatitis-Bekämpfung mit Hindernissen

Leberentzündungen sind für ihre oftmals schleichenden Verläufe bekannt. Teils leiden Betroffene über Jahre unbemerkt. Aber das ist nicht immer so, wie ein aktueller Ausbruch zeigt. » mehr

Medikamente zur Vorbeugung von HIV

16.12.2019

HIV-Schutz geht mit Risiko für andere Krankheiten einher

Schon seit langem wird befürchtet: Wer sich mit sogenannter PrEP vor HIV schützt, verwendet seltener Kondome und hat in der Folge ein höheres Risiko für andere sexuell übertragbare Krankheiten. Eine Studie liefert Zahlen... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 09. 2018
10:18 Uhr



^