Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Eingrenzungen im Organspendeausweis festhalten

Tausende Patienten in Deutschland hoffen oft vergeblich auf ein Spenderorgan. Wer mit der Entnahme seiner Organe einverstanden ist, sollte daher einen Spenderausweis bei sich führen. In diesem kann die Spende beispielsweise auf bestimmte Organe begrenzt werden.



Einschränkungen im Organspendeausweis vermerken
Organe sind in Deutschland Mangelware. Ein Spenderausweis kann deshalb Leben retten, wenn das eigene Leben endet. Der potenzielle Spender kann auf dem Ausweis Angaben zur Spende machen.   Foto: Axel Heimken

Viele schwerkranke Menschen warten auf eine Organspende. Deren Zahl hat im vergangenen Jahr jedoch einen Tiefstand erreicht. Wer bereit ist, im Todesfall Organe zu spenden, sollte am besten einen Spendeausweis bei sich haben.

Dort ist nicht nur vermerkt, ob man generell mit einer Organ- und Gewebespende einverstanden ist, sondern auch, wenn es etwa nur um bestimmte Organe geht. Man kann die Entscheidung auch einer anderen, im Ausweis namentlich benannten Person überlassen.

In einer Patientenverfügung kann die Entscheidung über eine Organspende ebenfalls dokumentiert werden, heißt es auf der Infoseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung , genauso genügt eine formlose schriftliche Erklärung. Im Testament nutzt so eine Erklärung dagegen nichts. Eine obere Altersgrenze gibt es nur für Gewebespenden, nicht aber für Organspenden. Den Ausweis bekommt man kostenlos bei der BZgA, der Deutschen Herzstiftung sowie in vielen Arztpraxen und Apotheken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 09. 2018
13:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Organspenden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Organspendeausweis

02.06.2018

Zahl der Organspender in Deutschland weiter gesunken

Wenn ein Mensch stirbt, kann er anderen das Leben retten: als Organspender. Die meisten Deutschen finden das gut, trotzdem wird kaum einer Spender. Woran liegt das? Und wieso ändert sich nichts? » mehr

Läuse los werden

12.10.2018

So werden Läuse gründlich bekämpft

Kein Drama, aber sehr lästig: Fast alle Eltern von Kita- und Schulkindern haben schon einmal mit Kopfläusen zu tun gehabt. Wer sich bei der Behandlung an ein paar Regeln hält, ist die Plagegeister aber bald wieder los. » mehr

Raucherentwöhnung

04.10.2018

Nach Rauchstopp kritische Situationen im Alltag meiden

Sich das Rauchen abzugewöhnen, ist für viele eine harte Prüfung. Doch einige Tricks helfen bei der Entwöhnung. Dazu gehört etwa, vorbelastete Orte und Situationen zu meiden. » mehr

Alkoholkonsum

10.09.2018

Nein zum Alkohol auch vor Ansage der Schwangerschaft

Viele Frauen behalten die Schwangerschaft in den ersten Wochen noch für sich. Doch auch schon in dieser Zeit ist es für die Gesundheit des Babys äußerst wichtig, auf Alkohol zu verzichten. Wie lässt sich das am besten du... » mehr

Impfausweis

04.09.2018

Wer sich gegen Hepatitis A impfen lassen sollte

Durch ungeschützte Sexualkontakte kann eine Vielzahl an Krankheiten übertragen werden. Dazu gehört auch Hepatitis A. Vor allem für Männer, die häufig den Partner wechseln, empfiehlt sich ein Impfschutz. » mehr

Jugendliche in der Pubertät

13.08.2018

Hormonaktive Stoffe können frühe Pubertät auslösen

Die Pubertät ist für Kinder wie Eltern eine schwierige Phase, besonders wenn die Hormone schon früher verrückt spielen als gedacht. Endokrinologen und Umweltschützer warnen vor Stoffen, die das Hormonsystem beeinflussen ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 09. 2018
13:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".