Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Auch schöne Erlebnisse können schizophrene Störung auslösen

Viele psychische Erkrankungen treten oft nach tiefen emotionalen Einschnitten auf. Auch bei einer schizophrenen Störung kann dies der Fall. Warum es jedoch nicht immer negative Erlebnisse sein müssen, erklärt ein Experte.



Schizophrenie
Auch positive Erlebnisse können Schizophrenie auslösen.   Foto: Christian Charisius

Schizophrene Psychosen können auch durch freudige Erlebnisse ausgelöst werden. Meist lasse sich die Erkrankung aber nicht auf eine einzelne Ursache zurückführen.

Dies erklärt Prof. Peter Falkai von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde ( DGPPN ). Stattdessen kämen mehrere Faktoren zusammen: etwa ein emotionales Erlebnis, kombiniert mit einer vorhandenen genetischen Empfänglichkeit.

Die Symptome einer schizophrenen Störung reichen von Halluzinationen über Gereiztheit bis zu dem Gefühl, fremdgesteuert zu sein. Die Betroffenen fühlen sich durch die Symptome phasenweise erheblich beeinträchtigt. Wer so etwas bei sich bemerkt, sollte sich bald Hilfe suchen. Denn mit einer konsequenten Therapie können viele Schizophrenie-Patienten ein weitgehend normales Leben führen, sagt Falkai. Dafür sie es aber entscheidend, möglichst früh mit einer individuell zusammengestellten Kombination aus Medikamenten, Psychotherapie und anderen Verfahren gegenzusteuern.

Je länger man abwartet, desto schlechter ist die Prognose. Andererseits kann eine Therapie auch bei ungünstigen Verläufen noch dazu führen, dass es dem Betroffenen besser geht.

Der DGPPN zufolge ist Schizophrenie keine seltene Erkrankung. Rund 1 von 100 Erwachsenen ist im Laufe seines Lebens davon betroffen. Meist tritt die Erkrankungen zwischen dem 15. und 35. Lebensjahr auf.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 06. 2018
11:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Psychische Erkrankungen Psychotherapie Störungen und Störfälle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Frau im Bett

10.10.2019

Wie schlechter Schlaf der Seele schadet

«Mist, schon Mitternacht - und ich bin immer noch wach.» Dann ist es eins, dann zwei, dann plötzlich Morgen. Wer das jede Nacht mitmacht, kann ernsthaft krank werden. Doch es gibt Gegenmittel. » mehr

Luftverschmutzung

21.08.2019

Luftverschmutzung kann psychische Erkrankungen beeinflussen

Steigert schlecht Luft das Risiko für schwere psychische Erkrankungen? Darüber berichten Forscher aus den USA und Dänemark nach einer Studie. » mehr

Depressionen

16.08.2019

Online-Therapien nicht ohne ärztlichen Rat nutzen

Zur Behandlung von Depressionen gibt es digitale Hilfsangebote. Experten raten zur Vorsicht. Sie ersetzen nicht die fachliche Einschätzung der Erkrankung. » mehr

Psychotherapie

14.08.2019

Psychotherapie: Welches Verfahren passt zu wem?

Die Ängste oder die Niedergeschlagenheit nehmen überhand, eine Psychotherapie scheint angebracht. Aber wie finden Interessierte einen passenden Therapeuten? Und welche Form der Therapie ist geeignet? » mehr

Diagnose Depression

25.07.2019

Psychische Probleme führen immer öfter zu Arbeitsausfällen

Überlastung, Depressionen, Angststörungen - immer mehr Arbeitnehmer wurden in den vergangenen zwanzig Jahren wegen psychischer Probleme krankgeschrieben, zeigt eine Studie. Wird unsere Arbeitswelt immer brutaler oder lie... » mehr

Michael Schredl

29.05.2019

Das passiert im Gehirn, während wir träumen

Nachts zu träumen, ist ganz normal - und sich nicht daran erinnern zu können, ist auch nicht ungewöhnlich. Wer mag, kann sich die Fähigkeit zum Träume-Speichern aber antrainieren. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 06. 2018
11:34 Uhr



^