Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Bananen und Reis: Glutenfreie Energie für Zöliakie-Patienten

Menschen mit der Autoimmunerkrankung Zöliakie sind in ihrer Ernährung sehr eingeschränkt. Sie müssen auf glutenhaltige Lebensmittel verzichten. Doch glücklicherweise gibt es genug Alternativen, die viel Energie liefern.



Bananen
Bananen können Zöliakie-Patienten problemlos zu sich nehmen.   Foto: Daniel Karmann/dpa

Sportler brauchen Energie. Nudeln oder Brot kommen für Menschen mit der Autoimmunerkrankung Zöliakie jedoch nicht infrage. Sie vertragen das Klebereiweiß Gluten nicht.

Gute Energielieferanten für Betroffene sind Kartoffeln, Reis oder Bananen. Auch Trockenfrüchte und Nüsse sind von Natur aus glutenfrei, erläutert die Deutsche Zöliakie Gesellschaft.

Neben Kohlenhydraten ist auch Eiweiß für Sportler wichtig. Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte enthalten viel Eiweiß und ebenfalls kein Gluten. Vorsicht ist bei Fertigprodukten geboten: Gluten kann auch in der Panade oder als Trägerstoff von Aromen enthalten sein.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 11. 2017
09:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bananen Gluten-Unverträglichkeit Reis Zöliakiepatienten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Milch

02.10.2019

Was glutenfrei und lactosefrei bringt

In mittlerweile jedem Supermarkt stehen lactose- oder glutenfreie Ersatzprodukte. Sind diese Lebensmittel wirklich gesünder - oder nur eine clevere Marketingstrategie der Lebensmittelindustrie? » mehr

Schwangere schneidet Gemüse

14.10.2019

Werdende Mütter sollten nicht für zwei essen

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist für Schwangere besonders wichtig. Schließlich profitiert davon auch das heranwachsende Kind. Einen Fehler sollten werdende Mütter aber nicht machen. » mehr

Glutenfreies Brot

13.08.2018

Gesunde Kinder nicht unnötig glutenfrei ernähren

Glutenfreie Ernährung ist ein richtiger Trend geworden. Gesunde Kinder sollten aber nicht glutenfrei ernährt werden, da es keine gesundheitlichen Vorteile bringt - im Gegenteil. » mehr

Glutenfrei reisen

01.06.2018

Vor Reisebginn Einfuhrbestimmungen für Lebensmittel klären

Eine Notration an glutenfreien Lebensmitteln kann Menschen, die an Zöliakie leiden, viel Stress im Reiseland ersparen. Aber Vorsicht: Viele Länder haben strenge Einfuhrbestimmungen. » mehr

Brote und Brötchen

11.07.2017

Gluten-Unverträglichkeit bei Kindern schonend nachweisbar

Bauchweh, Durchfall - das haben Kinder immer wieder einmal. Wenn andere Faktoren dazu kommen, kann es ein Hinweis auf eine lebenslange Autoimmunerkrankung sein. Bisher war zur Diagnose ein größerer Eingriff nötig. » mehr

Glutenfreie Lutscher

20.06.2017

Von echten und gefühlten Lebensmittelallergien

Der Mensch ist, was er isst. Ernährung kann aber auch zur Mode werden. Immer mehr Menschen verzichten hierzulande auf Grundnahrungsmittel - eine rätselhafte Entwicklung. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 11. 2017
09:35 Uhr



^