Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Warum sich der Geist in der Natur erholt

Frische Luft, viel Grün und Ruhe: Das genießen Menschen in der Natur. Angeblich erholen sie sich bei einem Ausflug in den Wald oder Park besonders gut. Warum ist das eigentlich so?



Waldspaziergang
Bei einem Spaziergang im Wald können Menschen gut abschalten.   Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/ZB

Ein Blick in die Outdoorgeschäfte offenbart es: Wandern liegt im Trend. Heute deutlich mehr Menschen in Städten als früher, aber gerade sie zieht es in ihrer Freizeit raus in die Natur. Zu Recht, wie eine ganze Reihe von Studien zeigt.

«Der Geist erholt sich am besten im Grünen», sagt Renate Cervinka. Die Umwelt-Gesundheitspsychologin forscht unter anderem an der Medizinischen Universität Wien seit Jahrzehnten über den Einfluss der Natur auf den Menschen.

Warum das so ist? Cervinka erklärt es so: In seinem Alltag muss sich der Mensch permanent auf irgendetwas konzentrieren und gleichzeitig Störendes - etwa das Vibrieren des Handys oder Aufploppen einer E-Mail - ausblenden. Beides ermüdet den Geist.

Die Natur bietet eine Art Gegenwelt, und zwar eine, die dem Menschen viel eher entspricht als das städtische Umfeld. «Der Mensch ist eigentlich an das Tempo angepasst, das die Natur vorgibt.» Außerdem prasseln etwa im Wald oder am Meer wesentlich weniger Reize auf den Menschen ein als in einer Großstadt.

Aufs Land ziehen muss man deshalb nicht gleich. Aber wer sich in seiner Freizeit in der Natur aufhält, ist hinterher wieder leistungsfähiger. Das sei durch Studien gut belegt, sagt Cervinka. Voraussetzung ist aber natürlich, dass der Geist abschalten darf. Mit dem Smartphone am Gebirgsbach zu sitzen ist deutlich weniger erholsam.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 08. 2017
11:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausflüge Universität Wien Waldgebiete
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Die Zecken-Zeit beginnt

07.04.2020

Vorsicht, Zecken-Zeit beginnt

Das Wetter wird wärmer, und Spaziergänge sind auch in Corona-Zeiten erlaubt. Wer in Feld, Wald und Wiese unterwegs ist, muss allerdings mit kleinen Krabbeltieren rechnen. » mehr

Magensäureblocker

31.07.2019

Studie: Magensäureblocker können Allergien fördern

Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Die massenhafte Verschreibung solcher Mittel ist schon länger umstritten - nun sind Forscher auf eine weitere unliebsame Ne... » mehr

Dr. Sonja Jaeger

19.12.2018

Wann eine Online-Therapie sinnvoll ist

Psychologische Hilfe gibt es mittlerweile auch online. Solche Angebote helfen, wenn andere nicht verfügbar sind oder die Betroffenen sie nicht nutzen können. Allein gelassen werden darf der Patient dabei aber nicht. » mehr

PET-Flaschen

23.10.2018

Gibt es ein Gesundheitsrisiko durch Mikroplastik?

Forscher aus Österreich haben Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben nachgewiesen. Die Wissenschaft rätselt: Wie gefährlich ist Mikroplastik im Körper? » mehr

Wandern für die

15.08.2018

Wie Gesundheitswandern jung hält

Mit sogenannten Gesundheitswanderungen zielt der Deutsche Wanderverband auf Couch-Potatos und ältere Wandereinsteiger. Ein Ausflug mit rüstigen Senioren an den Rhein zeigt: Mit wenig Training und viel Spaß kann man schon... » mehr

Radtour durch den Wald

05.07.2017

Wo sich der Mensch am besten erholen kann

Entspannung und Ruhe sind wichtig für den Menschen. Dabei hat jeder seine Lieblingsorte, wo er sich in der Freizeit gerne aufhält und abschalten kann. Studien zeigen allerdings, dass es einen Ort gibt, der eine besonders... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 08. 2017
11:05 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.