Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Wo sich der Mensch am besten erholen kann

Entspannung und Ruhe sind wichtig für den Menschen. Dabei hat jeder seine Lieblingsorte, wo er sich in der Freizeit gerne aufhält und abschalten kann. Studien zeigen allerdings, dass es einen Ort gibt, der eine besonders erholsame Wirkung hat.



Radtour durch den Wald
Wo viel Grün ist, können sich Menschen gut erholen.   Foto: Julian Stratenschulte dpa/lnw

Der eine macht lieber einen Städtetrip, andere gehen in den Bergen wandern, wieder andere zieht es ans Meer - wo aber erholt sich der Geist am besten? Entscheidend für den Erholungswert einer Umgebung ist der Anteil an Natur, sagt die Umwelt-Gesundheitspsychologin Renate Cervinka.

Sie forscht unter anderem an der Medizinischen Universität Wien seit Jahrzehnten über den Einfluss der Natur auf den Menschen. Studien zeigten, dass vor allem Wasser - Meer, Flüsse, Bäche - und viel Grün wie im Wald positiv auf die Psyche wirken. «Im Wald spielt sicherlich eine Rolle, dass wir ganz in die natürliche Umgebung eingebettet sind», vermutet Cervinka. Auch im heimischen Garten hängt die Erholungswirkung übrigens davon ab, wie viele Pflanzen es im Verhältnis zu anderen Elementen wie Terrassen oder Möbeln gibt.

Der Geist kommt Cervinka zufolge in der Natur erstaunlich schnell zur Ruhe. Mittlerweile lasse sich gut belegen, dass schon ein paar Minuten in der Natur die eigene Befindlichkeit und das Selbstwertgefühl positiv beeinflussen. «Körperliche Reaktionen kommen etwas später», sagt die Expertin. Aber nach einer Weile gehen auch der Puls und Blutdruck spürbar nach unten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 07. 2017
05:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ruhe Städtereisen Universität Wien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kind beim Zahnarzt

25.09.2020

Kreidezähne: Eine Krankheit mit noch vielen Rätseln

Bei manchen Kindern zerbröseln die Zähne regelrecht im Mund. Die Ursachen für die Krankheit MIH sind noch immer nicht bekannt. Eltern können trotzdem etwas tun. » mehr

Magensäureblocker

31.07.2019

Studie: Magensäureblocker können Allergien fördern

Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Die massenhafte Verschreibung solcher Mittel ist schon länger umstritten - nun sind Forscher auf eine weitere unliebsame Ne... » mehr

Prof. Dr. Ulrich Hegerl

19.12.2018

Wann eine Online-Therapie sinnvoll ist

Psychologische Hilfe gibt es mittlerweile auch online. Solche Angebote helfen, wenn andere nicht verfügbar sind oder die Betroffenen sie nicht nutzen können. Allein gelassen werden darf der Patient dabei aber nicht. » mehr

PET-Flaschen

23.10.2018

Gibt es ein Gesundheitsrisiko durch Mikroplastik?

Forscher aus Österreich haben Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben nachgewiesen. Die Wissenschaft rätselt: Wie gefährlich ist Mikroplastik im Körper? » mehr

Eine Person kann nicht einschlafen

22.03.2019

Das hilft bei Einschlafproblemen

Von einer Seite zur anderen wälzen, Kissen aufschütteln, an die Decke starren - Einschlafprobleme sind für viele Menschen nerviger Alltag. Was können Betroffene tun, wenn sie stundenlang wach liegen? » mehr

Kind mit Fieber

07.01.2019

Beim Fieberkrampf des Kindes Ruhe bewahren

In brenzligen Situationen gilt es, Ruhe zu bewahren. Diese Regel sollten Eltern auch bei Fieberkrämpfen ihres Kindes beherzigen. Eines aber dürfen sie auf keinen Fall tun. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 07. 2017
05:15 Uhr



^