Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Mehr Geld im Dezember: Freibeträge bis 30. November eingeben

Arbeitnehmer aufgepasst: Schon wenig Aufwand genügt, um einen höheren Netto-Verdienst im Dezember zu erzielen. Dazu muss nur ein Antrag auf Lohnsteuerermäßigung gestellt werden.



Geldscheine
Durch gewisse Kniffe in der Steuererklärung lässt sich ein höherer Netto-Verdienst im Dezember generieren. Foto: Andrea Warnecke/dpa   Foto: dpa

Für mehr Netto von Dezembergehalt und Weihnachtsgeld: Arbeitnehmer können sich noch bis zum 30. November Steuer-Freibeträge für das Jahr 2017 eintragen lassen. Darauf weist der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL) hin.

Die gesamten Ausgaben für 2017, zum Beispiel hohe Werbungskosten, werden in dem Fall schon im Dezember 2017 als Freibetrag bei der Lohnabrechnung berücksichtigt, wie BVL-Geschäftsführer Erich Nöll erläutert. Vor allem lohnt sich das für Arbeitnehmer, die Weihnachtsgeld bekommen. Der Nettobetrag werde dann deutlich höher ausfallen, betont Nöll.

Über ein elektronisches Abrufverfahren stellt das Finanzamt dem Arbeitgeber den Freibetrag für Dezember 2017 bereit, sofern man den entsprechenden Antrag auf Lohnsteuerermäßigung bis zum 30. November gestellt hat. Der BVL empfiehlt, zur Sicherheit ergänzend auch das Lohnbüro des Arbeitnehmers vorzeitig darüber zu informieren.

Wer die November-Frist verpasst und erst bis Ende Dezember den Freibetrag beantragt, zahlt dann ab Januar 2018 weniger Lohnsteuer.

Ein Freibetrag kann auch für zwei Kalenderjahre eingetragen werden. Ändern sich aber die Voraussetzungen für den Freibetrag oder fallen ganz weg, müssen Arbeitnehmer das ihrem Finanzamt mitteilen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2017
14:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitnehmer Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Lohnsteuerhilfevereine Weihnachtsgeld
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Studienkosten bei der Steuererklärung

23.06.2020

Steuererklärung: Studienkosten können sich im Job auszahlen

Klausurstress, WG-Leben, Nebenjobs - die wenigsten Studierenden oder Auszubildenden wollen sich noch den Kopf über ihre Steuererklärung zerbrechen. Dabei kann sie sich durchaus lohnen. » mehr

Notebook von der Steuer absetzen

10.08.2020

Neue Grenze für abschreibbare Wirtschaftsgüter

Die Mehrwertsteuersenkung soll den Absatz von Waren ankurbeln. Wer jetzt gekaufte Arbeitsmittel absetzen will, muss bedenken: Der Bruttopreis darf nicht zu hoch sein. » mehr

Einspruch beim Steuerbescheid

08.05.2020

Steuerbescheid prüfen: Einspruch kann sich lohnen

Die Finanzverwaltung arbeitet auch während der Corona-Krise. Die ersten Steuerzahler haben auch schon die Steuererstattung bekommen. Ein kritischer Blick auf den Steuerbescheid ist trotzdem ratsam. » mehr

Mit dem Fahrrad ins Büro

21.07.2020

Steuervorteil nutzen mit dem Fahrrad vom Chef

Die Corona-Krise hat viele Menschen ermutigt, wieder mehr Fahrrad zu fahren. Arbeitgeber können Beschäftigte beim Kauf eines Rades finanziell unterstützen. Das Rad darf aber nicht zu schnell sein. » mehr

Steuererklärung für Arbeitnehmer

23.06.2020

Die Steuererklärung für Arbeitnehmer

Arbeitsweg, Umzug, Fortbildungen: Für viele Beschäftigte lohnt es sich, eine Steuererklärung abzugeben und sich dadurch Geld vom Finanzamt zurückzuholen. Dafür müssen sie aber präzise Angaben machen. » mehr

Eine Frau füllt ein Steuer-Formular aus

08.10.2019

Im Oktober Lohnsteuer-Ermäßigung beantragen

Mehr brutto vom netto? Wer möchte, dass Aufwendungen jeden Monat berücksichtigt werden und nicht erst bei der Steuererklärung zu Vorteilen führen, sollte eine Lohnsteuer-Ermäßigung beantragen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2017
14:05 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.