Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Nachhaltige Geldanlagen wachsen deutlich

Mit dem eigenen Geld auch Gutes tun - das versprechen nachhaltige Banken. Eine Auswertung zeigt: Das Interesse an solchen Anlageprodukten steigt.



Umweltfreundliche Geldanlage
Nachhaltige Geldanlagen sind offenbar für immer mehr Privatanleger interessant. Entsprechende Fonds wachsen deutlich.   Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Das Interesse an nachhaltigen Geldanlagen wächst bei Anlegern weiter: Entsprechende Fonds verzeichneten nach Angaben des Fondsverbandes BVI im dritten Quartal ein deutliches Wachstum: Allein in den letzten drei Monaten investierten Anleger netto 5,1 Milliarden Euro in nachhaltige Publikumsfonds. Im zweiten Quartal waren es noch 4,1 Milliarden Euro. Selbst im ersten Quartal 2020 - inmitten der Corona-Krise - summierten sich die Zuflüsse auf 3,5 Milliarden Euro.

Das verwaltete Vermögen offener Nachhaltigkeitsprodukte lag Ende September bei 129 Milliarden Euro. Allein seit Ende Juni entspricht das einem Wachstum von 27 Prozent. Zum Vergleich: Konventionelle Fonds legten in dem Zeitraum den Angaben zufolge um 2 Prozent zu.

Besonders stark ist das Wachstum bei Publikumsfonds: Ende September verwalteten sie 75 Milliarden Euro für ihre Anleger nach nachhaltigen Kriterien. Das ist eine Steigerung von 50 Prozent gegenüber Ende Juni. Das verwaltete Vermögen nachhaltiger Spezialfonds wuchs um zwei Milliarden auf nun 54 Milliarden Euro. Damit stehen Publikumsfonds für knapp 60 Prozent des nachhaltigen Fondsmarkts in Deutschland.

© dpa-infocom, dpa:201117-99-363435/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 11. 2020
14:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anlageprodukte Banken Finanzinvestoren und Anleger Investmentfonds Milliarden Euro Vermögensanlage und Vermögensbildung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Viele Anleger interessieren sich für nachhaltige Investments

23.06.2020

Bei Anlage in nachhaltigen Fonds genau auf Kriterien achten

Mit seinem Geld etwas Gutes tun und dennoch eine Rendite erwirtschaften: Mit diesem Gedanken freunden sich immer mehr Menschen an. Doch bei nachhaltigen Anlageprodukten gibt es große Unterschiede. » mehr

Geld an der Börse anlegen

25.08.2020

Anleger entdecken nachhaltige Geldanlagen

Die Corona-Krise sorgt bei vielen Anlegern offenbar für ein Umdenken. Viele setzen nicht nur auf mehr Sicherheit. Auch Nachhaltigkeit gewinnt an Bedeutung. » mehr

Finanzberatung

07.10.2020

Kann ich einem Finanzberater beim Vermögensaufbau vertrauen?

Finanzberatung ist Vertrauenssache. Doch denken Berater wirklich stets nur an die Bedürfnisse ihrer Kunden? Klar ist: Nicht immer zahlen sich Empfehlungen aus. Als Kunde muss man daher kritisch sein. » mehr

MSCI Wolrd Index

28.10.2020

Ein Depot zum Selberbauen, geht das?

Die Welt im Depot - das versprechen viele Indexfonds. Doch nicht immer sind alle Regionen gleichermaßen berücksichtigt. Anleger können mit ein paar einfachen Mitteln die Verteilung selbst optimieren. » mehr

Mit Disziplin Vermögen aufbauen

16.09.2020

Sparplan mit Disziplin Vermögen aufbauen

Geldanlage ist für die meisten ein lästiges Thema. Dabei ist Vermögensaufbau eigentlich ganz einfach - zum Beispiel mit einem Sparplan. Der Aufwand ist gering, das Ergebnis oft überzeugend. » mehr

Erneuerbare Energien

08.06.2020

Private Investments stark gestiegen

Demos gegen den Klimawandel, Debatten über Kohleausstieg oder CO2-Steuer - Umweltthemen spielen eine immer größere Rolle. Offenbar gilt das auch bei der Geldanlage. Nachhaltige Geldanlagen boomen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 11. 2020
14:02 Uhr



^