Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Diese Versicherungen brauchen Studenten

Junge Leute müssen sich nicht nur die erste eigene Wohnung suchen. Sie brauchen auch die passenden Versicherungen. Eine Auswahl:



Versicherungen für Studenten
Neben dem Studium sollten sich Studierende auch um wichtige Versicherungen kümmern.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Zum Studienbeginn ist für junge Menschen vieles aufregend: neue Universität, Auszug von Zuhause und die erste eigene Wohnung. Auch wenn vieles vielleicht wichtiger erscheint, sollten sich Studierende mit dem Thema Versicherungen auseinandersetzen, rät die Verbraucherzentrale Bremen.

Einige essenzielle Versicherungen sollten sie unbedingt abschließen. Dazu gehört an erster Stelle eine Krankenversicherung. Zwar können Studierende bis zum 25. Lebensjahr über die Eltern kostenlos in der gesetzlichen Krankenkasse in der Familienversicherung versichert bleiben. Für Kinder privat krankenversicherter Eltern gilt das aber nicht. Sie brauchen eine eigene Krankenversicherung.

Ein weiterer Tipp: Geht es ins Auslandssemester, sollte zudem noch eine Auslandsreisekrankenversicherung abgeschlossen werden. Denn nicht jede deutsche Krankenkasse bezahlt beispielsweise den Rücktransport im Falle eines Unfalls oder Krankheit.

Auch um eine Privathaftpflichtversicherung sollten sich Studierende kümmern. Die begleicht Kosten, die entstehen, wenn sich eine Person verletzt oder Gegenstände beschädigt werden. Zudem könne die Privathaftpflichtversicherung unberechtigte Forderungen abwehren. Auch zu einer Unfall- und Hausratversicherung sei zu raten.

Zudem ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll, so die Experten. Die Absicherung der Arbeitskraft sei wichtig, da die gesetzliche Erwerbsminderungsrente in den ersten fünf Jahren nur nach einem Arbeitsunfall oder bei einer Berufskrankheit gezahlt wird. Besteht eine Berufsunfähigkeitsversicherung, bezahlt diese eine Rente, wenn der zuletzt ausgeübte Beruf aus gesundheitlichen Gründen dauerhaft nicht mehr absolviert werden kann.

© dpa-infocom, dpa:201008-99-871131/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2020
12:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsunfälle Berufskrankheiten Berufsunfähigkeitsversicherungen Debakel Familienversicherung Hausratversicherungen Krankenversicherte Krankenversicherung Wohnungen Wohnungsbesitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wenn das Knie nach einem Sturz schmerzt

02.09.2020

Versichert bei Sport und Hobby

Ob bei Verletzung oder geklautem Gerät: Die richtige Versicherung kann Freizeitsportler vor finanziellen Folgen bewahren. Manchmal lohnt sich noch ein zusätzlicher Schutz. » mehr

Versicherungsschutz

14.10.2020

Welche Policen brauchen Wintersportler wirklich?

Beim Skifahren kann es schnell zum Unfall kommen - manchmal mit schweren Folgen. Damit Winterurlauber nicht auf den Kosten sitzenbleiben, sollten sie ihren Versicherungsschutz checken. » mehr

Über die Eltern mitversichert

12.08.2019

Manche Studentenbude ist über die Eltern mitversichert

Studenten oder Auszubildende sind meist weiterhin über die Hausratversicherung der Eltern versichert. Im Schadensfall umfasst diese dennoch nur einen Teil der Versicherungssumme. » mehr

Straßensperrung zwischen Lichtenberg und der Landesgrenze Thüringen

28.10.2020

Versicherung kann Leistung verweigern

Die Regel ist klar: Fragen im Versicherungsantrag müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden. Wer dabei schummelt, setzt seinen Versicherungsschutz aufs Spiel. » mehr

Vermögensaufbau

14.10.2020

Geldanlage lohnt sich schon in der Ausbildung

Die laufenden Kosten reduzieren, das so Ersparte sinnvoll anlegen: So können auch Auszubildende und Studenten, die oft eher geringe monatliche Einkünfte haben, zu einem kleinen Vermögen kommen. » mehr

Als Familie über Versicherungsangebote informieren

18.09.2020

Welche Versicherungspolicen Eltern haben sollten

Familien wollen sich meist gut absichern. Doch aus Sicht von Experten ist nicht jede Versicherung wirklich sinnvoll. Oft reicht es aus, wenn die Eltern gute Policen haben. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2020
12:23 Uhr



^