Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Kabinett beschließt Rentenerhöhung zum 1. Juli

Den deutschen Rentnern winkt ab Juli mehr Geld. Das Bundeskabinett hat sich für eine kräftige Anhebung entschieden. Im Osten steigen die Bezüge stärker.



Rente
Rentner bekommen ab dem 1. Juli mehr Geld. In Westdeutschland werden die Bezüge um 3,45 Prozent, in den neuen Bundesländern um 4,20 Prozent angehoben.   Foto: Felix Kästle/dpa

Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland sollen im Sommer wieder spürbar mehr Geld bekommen. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch eine kräftige Rentenanhebung zum 1. Juli beschlossen.

Nach einer Verordnung von Sozialminister Hubertus Heil (SPD) steigt die Rente in Westdeutschland um 3,45 Prozent, in den neuen Bundesländern um 4,20 Prozent. Die Ost-Renten nähern sich damit weiter den West-Bezügen an.

Eine monatliche Rente von 1000 Euro, die nur auf West-Beiträgen beruht, soll sich demnach um 34,50 Euro erhöhen, eine gleich hohe Rente mit Ost-Beiträgen um 42,00 Euro. Die Folgen der Corona-Krise für die Wirtschaft sind in den Festlegungen noch nicht berücksichtigt worden. Auf die nun anstehende Rentenerhöhung hat dies demnach keine Auswirkungen. Der Bundesrat muss der Erhöhung noch zustimmen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 04. 2020
13:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeskabinett Deutscher Bundesrat Hubertus Heil Kabinett Regierungen und Regierungseinrichtungen Renten Rentenerhöhungen Rentner SPD
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Grundrente kommt

19.02.2020

Welche Beitragszahler Anspruch auf Grundrente haben

Über Monate haben Union und SPD verhandelt. Nun soll die Grundrente kommen. Wer profitiert davon? » mehr

Bundestag

03.07.2020

Langjährig Versicherte sollen Grundrente erhalten

Millionen Menschen kommen im Alter nur mit Mühe über die Runden. Zu klein war der Verdienst während eines langen Arbeitslebens. Nun soll es einen Aufschlag auf Minirenten von langjährig Versicherten geben. » mehr

Pflegende Angehörige

02.09.2020

Rentner können mit der Pflege von Angehörigen Rente erhöhen

Die Pflege eines Angehörigen ist eine körperliche und emotionale Herausforderung. Finanziell kann sich jedoch ein Vorteil ergeben, wenn man etwa wegen der Pflege vorzeitig in Rente gehen muss. » mehr

Preiserhöhung bei Personalausweis

26.08.2020

Personalausweis wird teurer

Wer einen neuen Personalausweis beantragt, wird dafür knapp 30 Prozent mehr bezahlen als das noch vor einem Jahr der Fall war. Begründet wird der Preisanstieg durch steigende Sach- und Personalkosten. » mehr

Grundrente

15.07.2020

Wer Anspruch auf die Grundrente hat

Die Grundrente tritt am 1. Januar 2021 in Kraft. Sie soll denen zugute kommen, die mit einer schmalen Rente auskommen müssen. Berechnet wird sie individuell. Doch wie geht das vor sich? » mehr

Mehr Geld seit Anfang Juli

10.07.2020

Welche Kosten Ruheständler absetzen können

Rentner bekommen seit diesem Monat mehr Geld. Doch die Rentenerhöhung kann auch eine Kehrseite haben: Manche Rentner müssen nun eine Steuererklärung einreichen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 04. 2020
13:24 Uhr



^