Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Jetzt noch freiwillige Steuererklärung für 2015 abgeben

2015 ist längst vorbei? Wer freiwillig eine Steuererklärung erstellen möchte, sollte seine Belege sichten und sich dann beeilen. Bis Ende Dezember nimmt das Finanzamt die Unterlagen entgegen.



Steuererklärung
Nicht jeder ist zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Dennoch kann sie sich auszahlen.   Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn

Zum Jahresende lohnt sich ein Rückblick - für Steuerzahler sogar bis zum Jahr 2015. Denn wer die Steuererklärung freiwillig abgibt, hat dafür vier Jahre Zeit.

Bis Mitternacht am 31. Dezember 2019 muss die Steuererklärung dafür im Briefkasten des zuständigen Finanzamts landen, erklärt Uwe Rauhöft vom Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine BVL.

Sein Rat: «Einfacher lässt sich die Frist einhalten, wenn eine Steuererklärung via Elster mit elektronischer Unterschrift eingereicht wird.» Wer neben dem Arbeitslohn keine weiteren steuerpflichtigen Einnahmen hat, ist nach Angaben des BVL in der Regel nicht verpflichtet, eine Einkommensteuererklärung abzugeben.

Der Verband empfiehlt sie aber, wenn wegen der Werbungskosten oder anderer Aufwendungen eine Steuererstattung zu erwarten ist.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 11. 2019
12:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Einkommensteuererklärungen Lohnsteuerhilfevereine Steuer-Rückerstattungen Steuererklärungen Steuerzahler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Autofahrer

09.12.2019

Fahrtenbuch für Dienstwagen ab Januar führen

Fahrten protokollieren oder pauschal versteuern? Wer einen Dienstwagen privat nutzt, sollte sich spätestens am 1. Januar für eine Variante entscheiden - nachträgliche Änderungen sind nicht vorgesehen. » mehr

Steuerersparnis

11.09.2019

Mit Modernisierungen Steuern sparen

Neue Fenster in der Wohnung einsetzen, Wärmedämmung am Haus anbringen: Modernisierungen sind meist mit hohen Kosten verbunden. Ein Teil davon kann in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Worauf müssen Eigentümer a... » mehr

Ausfüllen der Steuererklärung

13.03.2019

Checkliste für die Steuererklärung 2018

Vor dem Aufwand einer Steuererklärung schrecken viele zurück. Doch damit verschenken sie unter Umständen Geld. Denn in der Regel bekommen Steuerzahler etwas vom Finanzamt zurück. Die gute Nachricht: Für die Steuererkläru... » mehr

Frist für Steuererklärung läuft ab

03.07.2019

Frist für Steuererklärung läuft bald ab

Am 31. Juli ist es soweit: Bis dahin muss die Steuererklärung für 2018 beim Finanzamt eingegangen sein. Wer zu spät abgibt, riskiert einen Verspätungszuschlag. Aber muss sich wirklich jeder an die Frist halten? » mehr

Erbschaftssteuer

13.11.2019

Kosten für berichtigte Steuererklärung absetzbar

Der Vater hat Steuern hinterzogen? Erben können seine Steuererklärungen berichtigen lassen. Wird dafür ein Steuerberater beauftragt, sind laut einem Urteil die Kosten steuerlich zu berücksichtigen. » mehr

Steuererklärung

01.11.2019

Regeln zur Steuerpflicht für Rentner

Als Rentner eine Steuererklärung abgeben? Wenn die Einkünfte den Grundfreibetrag übersteigen, ist das Pflicht. Wann Rentner steuerpflichtig sind - und welche Kosten sie absetzen können. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 11. 2019
12:37 Uhr



^