Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Vorsicht bei grünen Direktinvestments

In Bäume investieren? So können Anleger nachhaltig Geld anlegen und zum Umweltschutz beitragen, versprechen Anbieter. Dabei sind Direktinvestments nicht für alle geeignet.



Wald
Licht und Schatten: Wald-Investments werden als nachhaltig beworben - manche gehören aber zum sogenannten grauen Kapitalmarkt, der nicht reguliert ist.   Foto: Nicolas Armer/dpa/dpa-tmn

Anleger, die etwas fürs Klima tun möchten, müssen aufpassen: Manche als nachhaltig beworbene Investments sind besonders risikoreich. Sie gehören zum sogenannten grauen Kapitalmarkt, der nicht reguliert ist.

Darauf macht die Aktion «Finanzwissen für alle» der Fondsgesellschaften aufmerksam. Grundsätzlich gelte die Faustregel: Je höher die versprochene Rendite, desto höher das Risiko, viel Geld zu verlieren.

Sparern werden zum Beispiel Direktanlagen in Holzplantagen angeboten, die zweistellige Rendite bieten sollen. Dabei erwerben sie nach Anbieterangaben selbst ein Stück Wald. Durch die Nutzung sollen laufende Erträge generiert werden. Doch anders als versprochen sind Anleger bei einer Insolvenz des Anbieters nicht unbedingt als Eigentümer abgesichert, warnt der Fondsverband BVI.

Der Eigentumserwerb im Ausland scheitert in vielen Fällen an rechtlichen Problemen, hat auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) bereits festgehalten. Nicht alle Anleger kennen sich zudem mit den entsprechenden Märkten aus und könnten die Anlage selbst verwerten, falls der Anbieter pleitegeht, so die Bafin.

Nur bei erheblichen Bedenken für den Anlegerschutz kann die Aufsicht eingreifen. Geschlossene Fonds sind dagegen gesetzlich reguliert und werden von Aufsichtsbehörden überwacht, erklärt der BVI.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 11. 2019
14:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anlegerschutz Aufsichtsbehörden Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Bundesanstalten Finanzinvestoren und Anleger Kapitalmarkt Sparer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bafin

01.05.2019

Wie Finanzdienstleister Kunden locken

Besonders im komplizierten Finanzbereich sind Siegel und Bewertungen von Produkten willkommene Hinweisgeber für Verbraucher. Unternehmen wissen das. Einige werben deshalb mit einer Bewertung der Finanzaufsicht Bafin. Doc... » mehr

Geldvermögen privater Haushalte

17.01.2020

Geldvermögen der Privathaushalte auf Rekordhoch gestiegen

Trotz der Zinsflaute ist das Vermögen der Privathaushalte so groß wie nie. Die Menschen sparen und sparen und werden in der Summe immer reicher. » mehr

Dax-Kurve

03.12.2019

Viele Anleger überschätzen Risiken an der Börse

Die Angst vor Geldverlust an der Böse geht immer noch um. Dies hat eine Studie herausgefunden. Aber wie kann man dem entgegenwirken? » mehr

Neujahr

19.12.2019

Mit fünf Tipps vor Jahresende Steuern sparen

Belege sortieren und den Taschenrechner zücken? In der Vorweihnachtszeit können sich die meisten Schöneres vorstellen. Doch mit etwas Planung lassen sich so Steuern sparen. Die Uhr tickt. » mehr

Euro-Symbol

18.11.2019

Minuszinsen bei Tagesgeld: Was Bankkunden wissen müssen

Zinsen zahlen mittlerweile manchmal die Bankkunden - auf Einlagen auf dem Tagesgeldkonto. Angst vor einer Änderung über Nacht müssen sie aber nicht haben. Was Verbraucher wissen sollten. » mehr

Grauer Kapitalmarkt

23.08.2019

Vorsicht bei Vermögensanlagen auf grauem Kapitalmarkt

Beteiligungen, Direktinvestments und andere Anlagen auf dem grauen Kapitalmarkt sind besonders risikoreich. Verbraucherschützer fordern daher auch besondere Transparenz - doch daran scheitern viele Anbieter. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 11. 2019
14:28 Uhr



^