Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Kosten für Privatschule von der Steuer absetzen

Das Kind auf eine Privatschule zu schicken, kostet mitunter viel Geld. Einen Teil des Betrags können Eltern aber steuerlich geltend machen - unter bestimmten Voraussetzungen.



Schulkinder
Privatschulausgaben können Eltern steuerlich gelten machen.   Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Bezahlen Eltern ihrem Kind den Besuch einer Privatschule, können sie einen Teil des Betrags unter bestimmten Bedingungen von der Steuer absetzen. Darauf macht der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL) aufmerksam. Was gilt:

Höchstbetrag: 30 Prozent des gezahlten Schulgelds lassen sich als Sonderausgaben absetzen, maximal jedoch 5000 Euro pro Jahr und Kind. Auch wenn das Kind nur einige Monate die Schule besucht, kann man den vollen Betrag ausschöpfen.

Voraussetzungen: Es muss sich um eine Schule in freier Trägerschaft oder eine überwiegend privat finanzierte Einrichtung handeln, die zu einem anerkannten Abschluss führt.

Besucht das Kind eine Privatschule in einem anderen EU-Land oder in Island, Norwegen und Liechtenstein, dann muss deren allgemein- oder berufsbildender Abschluss gegenüber einem deutschen gleichwertig sein. Bei Deutschen Schulen wird das stets unterstellt, so die Experten. Diese können auch außerhalb Europas liegen.

Grundsätzlich gilt: Für das Kind muss noch Anspruch auf Kindergeld oder Kinderfreibeträge bestehen, damit man die Privatschulausgaben steuerlich gelten machen kann.

Ausnahmen: Kosten für Betreuung, Beherbergung oder Verpflegung sind vom Abzug ausgenommen. Gebühren für Hochschulen sowie Fachhochschulen lassen sich ebenfalls nicht absetzen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
14:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Kinderfreibetrag Kindergeld Lohnsteuerhilfevereine Steuerersparnis Steuern und staatliche Abgaben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Familie auf dem Spielplatz

08.06.2020

Bei welchen Eltern der Kinderbonus wirklich ankommt

Familien mit Kindern sollen in der Corona-Krise einen Bonus bekommen. Für jedes kindergeldberechtigte Kind werden 300 Euro überwiesen. Das Geld kommt aber nicht bei allen Eltern gleichermaßen an. » mehr

Für die Steuererklärung

27.08.2019

So beteiligen Eltern den Fiskus am Schulgeld

Eltern können Ausgaben für Privatschulen steuerlich geltend machen und von der Steuer absetzen. Darunter zählen allerlei Kosten, wie zum Beispiel Beherbergung und Verpflegung. » mehr

Notebook von der Steuer absetzen

10.08.2020

Neue Grenze für abschreibbare Wirtschaftsgüter

Die Mehrwertsteuersenkung soll den Absatz von Waren ankurbeln. Wer jetzt gekaufte Arbeitsmittel absetzen will, muss bedenken: Der Bruttopreis darf nicht zu hoch sein. » mehr

Anlage Kind

23.06.2020

Für Familien lohnt die Abgabe der Steuererklärung

Ein Leben ohne Kind können sich viele nicht vorstellen. Doch der Nachwuchs kostet auch viel Geld. Immerhin können Eltern bei einigen Ausgaben steuerlich profitieren. » mehr

Studienkosten bei der Steuererklärung

23.06.2020

Steuererklärung: Studienkosten können sich im Job auszahlen

Klausurstress, WG-Leben, Nebenjobs - die wenigsten Studierenden oder Auszubildenden wollen sich noch den Kopf über ihre Steuererklärung zerbrechen. Dabei kann sie sich durchaus lohnen. » mehr

Babyschuhe stehen vor einem Paar

22.01.2020

Woran Unverheiratete vor Geburt ihres Kindes denken müssen

Was früher selten war, ist inzwischen normal: ohne Trauschein Eltern werden. Rechtlich haben unverheiratete Paare im Prinzip keine Nachteile. Sie müssen aber einige Formalitäten erledigen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
14:37 Uhr



^