Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

 

Versicherung bei Bankschließfach-Vertrag nicht immer dabei

Bei vielen Verträgen zum Mieten eines Bankschließfachs besteht kein Anspruch auf Schadenersatz. Daher sollten Verbraucher vor Abschluss genau lesen, ob ihre gelagerten Wertsachen auch versichert sind.



Bankschließfächer
Der Inhalt von Bankschließfächern sollte versichert sein.   Foto: Hagen Lehmann Cobug/HUK-COBURG/dpa

Teuren Schmuck, Goldbarren oder wichtige Unterlagen kann man im Bankschließfach aufbewahren. Bevor Kunden jedoch einen Vertrag unterschreiben, sollten sie die Details genauer prüfen.

Nicht immer ist im Mietpreis automatisch ein Versicherungsschutz enthalten - für den Fall des Verlustes oder der Beschädigung der eingelagerten Gegenstände. Darauf macht die Verbraucherzentrale Niedersachsen aufmerksam.

Zum Teil ist die enthaltene Versicherungssumme zu gering, zum Teil haftet die Bank auch nur bei eigenem Verschulden. Dann müssen Kunden sich selbst um den Abschluss des Schutzes kümmern. Wer bereits eine Hausratversicherung hat, sollte zuerst dort nachfragen, bevor er eine zusätzliche Versicherung abschließt. Manche Tarife schließen den Inhalt des Bankschließfaches bis zu einer bestimmten Summe mit ein.

Wichtig beim Schutz: Auch Elementarschäden absichern - falls etwa Hochwasser die Schließfächer flutet, so geschehen etwa vor rund zwei Jahren in einer Bankfiliale in Bad Salzdetfurth.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 08. 2019
11:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hausratversicherungen Mieten Mietpreise Verbraucherinnen und Verbraucher Verbraucherzentralen Versicherungen Versicherungsschutz Versicherungssumme
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bankschließfächer im Test

17.03.2020

Test: Bankschließfächer mit lückenhaftem Versicherungsschutz

Wer Wertsachen sicher aufbewahren will, kann sich ein Schließfach bei einer Bank mieten. Allerdings lohnt ein Blick die Vertragsunterlagen. Denn nicht immer ist der Inhalt auch versichert. » mehr

Alexander Küsel

04.03.2020

Wie Kunst versichert werden kann

Wer wertvolle Kunstobjekte zu Hause hat, sollte sich absichern. Eine Hausratversicherung reicht häufig nicht aus. Spezielle Policen bieten hier meist die besseren Konditionen. » mehr

Hausratversicherungen im Vergleich

23.06.2020

Bei Hausratversicherung lohnt Preisvergleich

Eine Hausratversicherung ist sinnvoll. Wer einen Vertrag sucht, muss aber genau hinschauen. Denn mit dem richtigen Tarif lässt sich jede Menge Geld sparen. » mehr

Alles durchwühlt nach einem Einbruch

16.07.2020

Hausratversicherung nach Einbruch um Weisung bitten

Eine Hausratversicherung springt ein, wenn in der Wohnung oder dem Haus eingebrochen wurde. Damit der Schaden richtig reguliert werden kann, müssen Versicherte aber ihre Pflichten beachten. » mehr

Unterzeichnung eines Mietvertrags

23.07.2020

Schummeln bei Selbstauskunft berechtigt zur Kündigung

Vermieter wollen von neuen Mietern oft viel wissen. Interessenten müssen zwar nicht alles von sich preisgeben - sie sollten in manchen Punkten aber auf keinen Fall schummeln. » mehr

Belege für die Versicherung

11.06.2020

Versicherungsschaden regulieren ohne Kaufbeleg?

Wer einen Versicherungsschaden anmeldet, reicht in der Regel Rechnungen der beschädigten der gestohlenen Gegenstände ein. Doch nicht immer sind die Belege noch vorhanden. Was tun? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 08. 2019
11:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.