Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Diese drei Versicherungen sind verzichtbar

Mancher Schaden kann einen ohne passende Versicherung ruinieren. Bei anderen Policen lohnt sich der Schutz kaum. Doch welche ist Pflicht, und auf welche können Sie verzichten? Drei Beispiele.



Glasbruch
Vor Abschluss einer Glasbruchversicherung sollte man sich fragen, wie häufig Fensterscheiben wirklich zu Bruch gehen.   Foto: Peter Kneffel/dpa

Private Haftpflicht-, Berufsunfähigkeits- oder Gebäudeversicherung - viele Versicherungen sind unerlässlich. Denn sie decken wichtige, teils existenzielle Risiken ab. Auf manche Angebote können Verbraucher aber auch verzichten, erklärt der Bund der Versicherten (BdV) in Hamburg.

- Glasbruchversicherung: Sie springt ein, wenn Scheiben zu Bruch gehen und wird oft als Baustein der Hausratversicherung angeboten. Doch wie oft gehen Fensterscheiben kaputt? Und wie hoch ist dann die finanzielle Belastung? Aus Sicht des BdV sind die Beiträge im Verhältnis zu möglichen Schadenshöhen zu teuer. Lohnen kann sich ein solcher Schutz, wenn es am Haus einen Wintergarten oder eine sehr teure Spezialverglasung gibt.

- Brillenversicherung: Neue Brillen gehen ins Geld. Daher werden beim Verkauf oft gleich die passenden Versicherungen angeboten. Doch Vorsicht: Nicht immer ersetzt die Versicherung bei Bruch oder Beschädigung der Brille das gute Stück vollständig. Ein neues Gestell gibt es nur, wenn die Brille gebrochen oder beschädigt oder mindestens zwei Jahre alt ist. Wer eine besondere Fassung oder höherwertige Gläser will, kommt um eine Zuzahlung nicht herum.

- Krankenhaustagegeldversicherung: Diese Versicherung zahlt bei einem Krankenhausaufenthalt pro Tag eine vorher vereinbarte Summe. Allerdings ist der stationäre Aufenthalt Bedingung für die Leistung. Bei ambulanten Behandlungen gibt es oft nichts. Aus Sicht des BdV ist es daher besser, für solche Fälle Geld zu sparen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
12:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gebäudeversicherungen Gefahren Hausratversicherungen Schutz Schäden und Verluste Versicherungen Versicherungskunden Wintergärten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mutter und Kind

21.06.2019

Kinder müssen nicht auf Schritt und Tritt überwacht werden

Kleine Kinder sind impulsiv. Und Sie können Gefahren nicht gut einschätzen. Daher kann es schnell passieren, dass sie einen Schaden verursachen, ohne das gewollt zu haben. Stellt sich die Frage: Hätten die Eltern das ver... » mehr

CyberSicherheit

23.04.2019

Versicherung gegen Datenklau lohnt sich selten

Einmal falsch geklickt und eine dubiose E-Mail geöffnet - schon ist es passiert: Privatpersonen gehen Betrügern im Internet ins Netz. Doch welche Versicherung hilft, wenn Betrüger persönliche Daten oder Geld vom Konto kl... » mehr

Fahrradfahrer in der Stadt

08.07.2019

Radfahrer brauchen Haftpflichtversicherung

Regelmäßig Fahrrad fahren ist gesund und macht schlichtweg Spaß. Leider kommt es immer wieder zu Unfällen, die einige rechtliche Fragen aufwerfen. Wer sich gut versichert, ist im Vorteil. » mehr

Boote am Anleger

16.05.2019

Größere Boote erfordern spezielle Haftpflicht-Versicherung

Wer in den warmen Monaten mit einem Boot über die Wasserstraßen fährt, sollte seinen Versicherungsschutz checken. Denn die private Haftpflichtpolice reicht nicht immer aus. » mehr

Julia Gerhards

25.04.2019

Diese Unterlagen müssen Sie aufbewahren

Alte Rechnungen, Belege und Verträge schlummern in vielen Aktenordnern. Die wenigsten Unterlagen müssen Verbraucher über Jahre aufbewahren. Welche Dokumente sie wann getrost entsorgen können. » mehr

Smartphone mit GPS

27.05.2019

Standortbasierte Kurzzeitversicherung via App

Viele Smartphone-Apps erfassen die GPS-Standorte der Nutzer schon lange. Ein Start-Up will diese Daten nun nutzen, um Kunden für Urlaubsreisen Policen anzubieten, die sich an ihrem Aufenthaltsort orientieren. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
12:13 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".