Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Rezept nachreichen ist bei Versicherern nicht vorgesehen

Krankenkassen müssen die Arzneikosten nicht erstatten, wenn Versicherte ein Rezept nachreichen. Wer es dennoch versucht, kann daher nur auf die Kulanz der Apotheke oder Krankenkasse hoffen.



Verschreibungspflichtige Arzneimittel
Die Kosten für verschreibungspflichtige Arzneimittel müssen Krankassen nur übernehmen, wenn Medikamente gegen Vorlage eines Rezepts ausgehändigt werden.   Foto: Daniel Reinhardt

Manchmal kaufen Verbraucher ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament und holen sich erst im Nachhinein beim Arzt ein Rezept dafür. Sie können sich in so einem Fall nicht darauf verlassen, dass sie diese Kosten von der Apotheke oder Krankenkasse zurückbekommen.

Das Nachreichen eines Rezepts ist in den entsprechenden Vorschriften nicht festgehalten. Kostenrückerstattungen für private gekaufte Arzneimittel seien bei der nachträglichen Vorlage eines ärztlichen Rezepts nicht vorgesehen, teilt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) auf Anfrage mit. Die Rezepteinlösung sei an die Abgabe des Arzneimittels gekoppelt. Auch der Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) erklärt: Es sei grundsätzlich nicht möglich, nachträglich ein Rezept für ein erstattungsfähiges und nicht verschreibungspflichtiges Medikament einzureichen.

Was man tun kann: Mit Apotheken oder Krankenkassen in solchen Fällen reden. Eventuell finden sich Kulanz-Lösungen für den Einzelfall.

Nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel werden bei Erwachsenen allgemein nur in wenigen Fällen von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Anders ist das bei Kindern bis 12 Jahren und bei Kindern mit Entwicklungsstörungen bis zum 18. Lebensjahr. Bei ihnen werden Kosten für solche Medikamente erstattet, wenn ein Rezept vorliegt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2018
17:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände Rezepte Rezeptpflicht Versicherungsunternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Apotheke

08.06.2018

Für Arzneimittelabgabe benötigen Steuerzahler einen Nachweis

Ausgaben für Medikamente können in vielen Fällen von der Steuer abgesetzt werden. Doch welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit das Finanzamt die Kosten als außergewöhnliche Belastung anerkennt? » mehr

Rezepte

10.01.2019

Ganzjährige Befreiung von Rezept-Zuzahlung möglich

Wer regelmäßig viele Medikamente einnehmen muss, kann sich schon jetzt für das gesamte Kalenderjahr 2019 von der Rezept-Zuzahlung befreien lassen. Dafür müssen allerdings bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. » mehr

Sturmschaden am Dach

11.03.2019

Sturmschäden richtig regulieren

Umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer, Beulen am Auto - Sturm «Eberhard» hat vielerorts Schäden angerichtet. Die gute Nachricht: In der Regel kommt dafür die Versicherung auf. » mehr

Online eine Versicherung abschließen

27.02.2019

Wie finde ich die passende Versicherung?

Der Weg zu einer passenden Versicherung kann manchmal weit sein. Denn je nachdem, wo Verbraucher ihre Police abschließen möchten, bekommen sie unter Umständen etwas anderes angeboten. Worauf muss man also achten? » mehr

Karnevalsumzug in Damme

27.02.2019

So schützen sich Karneval-Fans vor Taschendieben

Bunt bemalte Gesichter, aufwendige Kostüme und viel Lärm: An den närrischen Tagen haben es Taschendiebe leicht. Durch den Trubel sind Feiernde beim Karneval oft abgelenkt. Wie sich Jecken schützen können - und was gilt, ... » mehr

Versicherungen kündigen oder nicht?

02.01.2019

Was man bei der Kündigung von Versicherungen beachten muss

Versicherte sollten regelmäßig ihre Vertragsbedingungen prüfen. Zum Teil können sie durch einen Wechsel des Tarifs oder des Anbieters Geld sparen oder mehr Leistung für sich herausholen. Doch eine Kündigung sollten sie g... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2018
17:12 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".