Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Bausparkasse hat kein Kündigungsrecht nach 15 Jahren

Ein Bausparer muss genügend Zeit haben, zu entscheiden, ob er das Bauspardarlehen in Anspruch nehmen will. Ein generelles Kündigungsrecht seitens der Bausparkasse nach 15 Jahren ist daher nicht zulässig. Das haben die Richter am Oberlandesgericht Karlsruhe beschlossen.



Bausparen
Manche Bausparverträge enthalten Klauseln, mit denen sich Bausparkassen ein generelles Kündigungsrecht nach 15 Jahren einräumen. Ein Urteil erklärt diese nun für unzulässig.   Foto: Oliver Berg

Eine Bausparkasse kann sich in ihren Geschäftsbedingungen kein generelles Kündigungsrecht 15 Jahre nach Vertragsbeginn einräumen.

Eine entsprechende Klausel benachteilige Verbraucher unangemessen, entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe nach einer Klage der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Nach Auffassung des Gerichts vereitelt die Kündigungsklausel den Zweck eines Bausparvertrages (Az.: 17 U 131/17).

Der Bausparer muss demnach ausreichend Zeit haben, zu entscheiden, ob er das Bauspardarlehen in Anspruch nehmen möchte. Immerhin hat er 15 Jahre angespart, um dieses Bauspardarlehen erhalten zu können. Die angegriffene Klausel räumt der Bausparkasse aber ein früheres Kündigungsrecht ein und verkürzt damit die Überlegungsfrist. Je nach Tarif und Zuteilungszeitpunkt wird sie in einigen Fällen sogar ganz abgeschafft. Wegen grundsätzlicher Bedeutung der Sache hat der Senat die Revision zum Bundesgerichtshof (BGH) zugelassen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
09:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bausparkassen Bundesgerichtshof Kündigungsrecht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gestapelte Münzen und ein Spielzeughaus

24.06.2020

Bonuszinsen bei Bausparverträgen sichern

Bei Bausparverträgen werden oft Bonuszinsen angeboten, wenn der Sparer auf das Darlehen verzichtet. Doch manche Bausparkassen versuchen, die Auszahlung zu verhindern. Was tun? » mehr

Immobilienkredit

21.01.2020

Große Spanne bei Kreditzinsen für Ältere

Die eigene Immobilie erst kurz vor der Rente - warum nicht? Das Alter ist bei der Kreditvergabe jedenfalls in aller Regel keine Hürde, wie ein Vergleich zeigt. Doch die Preisunterschiede sind groß. » mehr

Sparschwein

10.12.2019

Worauf Bausparer achten müssen

Damit Bausparer von ihrem Vertrag wirklich etwas haben, müssen Tarifvariante, Bausparsumme und Sparrate gut aufeinander abgestimmt sein. Tipps für Verbraucher gibt es in der «Finanztest». » mehr

Geld abheben

30.06.2020

BGH tadelt Banken beim Basiskonto

Das Basiskonto soll auch Obdachlosen oder Geflüchteten offenstehen. Bei der Deutschen Bank kostet es 8,99 Euro im Monat. Auch andere Geldhäuser verlangen hohe Gebühren. Ist das rechtens? » mehr

Sparen fürs Wohneigentum

21.08.2019

Für Vorfinanzierungsdarlehen Kredit nicht zu hoch wählen

Wenn früher Geld vonnöten ist als geplant, bieten manche Geldinstitute Darlehen an, die die Wartezeit überbrücken sollen. Das kann für Verbraucher teuer werden. » mehr

Widerspruchsrecht für Mobilfunkkunden

04.05.2020

Widerspruchsrecht auch bei kleinen Preiserhöhungen möglich

Verteuert sich der Mobilfunktarif, haben Kunden das Recht, Widerspruch einzulegen. Das gilt auch bei geringen Preisänderungen, wie ein Urteil zeigt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
09:51 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.