Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Bankschließfächer brauchen ausreichend Versicherungsschutz

Goldmünzen oder wichtige Dokumente sind im Bankschließfach sicher verwahrt. Das ist grundsätzlich auch richtig. Dennoch braucht wertvoller Inhalt eine ausreichende Versicherung.



Bankschließfächer absichern
Kunden sollten den Versicherungsschutz des Bankschließfachs überprüfen. Foto: Jens Wolf   Foto: dpa

Auch ein Bankschließfach bietet keine absolute Sicherheit. Daher sollte der Wert der im Fach deponierten Gegenstände vor Feuer und Raub abgesichert sein, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Bei vielen Banken sei eine Versicherung zwar im Mietpreis enthalten, stellten die Verbraucherschützer in einer Stichprobe von acht Geldinstituten fest. Die Versicherungssumme unterschied sich von Bank zu Bank aber mitunter deutlich - von mehr als 30 000 Euro bis 1500 Euro, was etwa bei deponierten Goldmünzen viel zu wenig sein kann.

Ist keine Versicherung im Mietpreis inbegriffen, kann unter Umständen die eigene Hausratversicherung greifen. Dies lässt sich unter dem Punkt «Außenversicherung» in den jeweiligen Versicherungsbedingungen überprüfen, erklären die Experten. Wichtig zu beachten: Eine Hausratpolice springt nur ein, wenn keine andere Versicherung für mögliche Schäden aufkommt, etwa die Police von der Bank.

Das bedeutet für Verbraucher: Deckt die Versicherungssumme der Bank den Wert des Fachinhalts nicht ab, sollten sie zunächst bei dem Geldinstitut nachfragen, ob sich diese Summe erhöhen lässt. Einige böten das an, allerdings gegen Aufpreis, erklärt die Verbraucherzentrale NRW. Ansonsten bleibt die Nachfrage nach entsprechenden Policen bei Versicherern.

Letztlich haben Verbraucher auch noch die Wahl, sich ein anderes Geldinstitut zu suchen, das bessere Schließfachkonditionen bietet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 04. 2018
12:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Banken Goldmünzen Mietpreise Verbraucherzentralen Versicherungen Versicherungsschutz Versicherungssumme
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bankschließfächer

02.08.2019

Versicherung bei Bankschließfach-Vertrag nicht immer dabei

Bei vielen Verträgen zum Mieten eines Bankschließfachs besteht kein Anspruch auf Schadenersatz. Daher sollten Verbraucher vor Abschluss genau lesen, ob ihre gelagerten Wertsachen auch versichert sind. » mehr

Buchhaltung

30.10.2019

Zahlungsdienste haben Zugriff auf Konten

Alle Konten in einer Liste sehen, online schnell überweisen - und maßgeschneiderte Angebote bekommen? Drittdienste mit Zugriff aufs Konto erleichtern Verbrauchern den Umgang mit Geld. Gibt es Risiken? » mehr

Peter Grieble

14.08.2019

Berufsunfähigkeits-Schutz ist trotz Erkrankung möglich

Wer bereits ernsthaft krank war, sorgt sich oft um drohende Berufsunfähigkeit. Wie der Abschluss einer Versicherung selbst dann gelingen kann - und warum sich ein Blick in die Patientenakte lohnt. » mehr

Lebensversicherung

02.12.2019

Die Luft für Lebensversicherungen wird wieder dünner

Die Hoffnung Millionen Versicherter auf ein Ende der Zinstalfahrt bei Lebensversicherungen hat sich zerschlagen. Gesunkene Zinsen am Kapitalmarkt setzen den Altersvorsorgeklassiker unter Druck. » mehr

Bafin

01.05.2019

Wie Finanzdienstleister Kunden locken

Besonders im komplizierten Finanzbereich sind Siegel und Bewertungen von Produkten willkommene Hinweisgeber für Verbraucher. Unternehmen wissen das. Einige werben deshalb mit einer Bewertung der Finanzaufsicht Bafin. Doc... » mehr

Geldstücke vor Sparschwein

05.11.2019

Negativzinsen auch für Privatkonto unter 100.000 Euro

Geld auf dem Konto liegen zu lassen, kostet - das gilt inzwischen für Privatkunden verschiedener Geldinstitute. Negativzinsen können aber nicht einfach so eingeführt werden, sagen Verbraucherschützer. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 04. 2018
12:48 Uhr



^