Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Wie lange müssen Kunden auf Online-Bestellungen warten?

So mancher Online-Händler hat den Ehrgeiz, die bestellte Ware noch am selben Tag zum Kunden zu bringen. Doch die Regel ist das nicht. Manchmal treffen die Einkäufe erst Monate später ein. Welche Lieferzeiten sind im Online-Handel überhaupt noch zumutbar?



Online-Shopping
Kommt die bestellte Ware erst viele Monate später beim Kunden an, kann dieser die Annahme verweigern.   Foto: Jens Büttner

Online-Shopping ist bequem. Aber nicht immer ist die gewünschte Ware auch vorrätig. Dann stellt sich die Frage: Wie lange müssen Kunden nach einer Bestellung warten?

«Es kommt immer auf den Einzelfall an», erklärt Rechtsanwältin Sylvia Kaufhold aus Dresden, die Mitglied des Zivilrechtsausschusses des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ist. «Eine Woche ist aber in der Regel eine angemessene Frist.»

Trifft die Bestellung erst nach vielen Monaten beim Kunden ein, muss dieser die Ware nicht mehr zwingend annehmen und kann den Kaufpreis zurückfordern. Es sei denn, der Händler hat den Kunden bereits im Online-Shop ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Ware erst nach längerer Zeit geliefert werden kann. «Dann kann der Kunde ja selber entscheiden, ob er den Vertrag mit dem Händler trotzdem schließt oder nicht.»

Juristisch gesehen kommt der Vertrag zwischen Kunden und Händler nicht automatisch schon mit der Bestellung zustande, sondern in der Regel erst mit der Versandbestätigung.

Wer eine Bestellung erst nach langer Zeit erhält und die Ware gar nicht mehr möchte, muss das Geschäft nicht eingehen. «Sie können gegenüber dem Händler erklären, dass aus Ihrer Sicht kein Vertrag zustande gekommen ist», erklärt Kaufhold.

Eine andere Möglichkeit: «Sie können von Ihrem 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen.» Dazu müssen Kunden den Widerruf erklären - schriftlich, per Mail oder telefonisch. In beiden Fällen müssen sie die Ware zum Händler zurückschicken. Dabei müssen sie damit rechnen, dass sie die Kosten für den Rückversand zu tragen haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 03. 2018
12:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Händler Internethandel und E-commerce Kunden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Pakete und Päckchen

13.03.2018

Päckchen ins Ausland sollen billiger werden

Online shoppen bei ausländischen Händlern? Viele Kunden fürchten die hohen Versandkosten. Eine neue EU-Verordnung soll die Preise im internationalen Paketgeschäft drücken - ohne Zwang. » mehr

Weihnachtsgeschenke

05.11.2018

Gut jeder fünfte Deutsche kauft Weihnachtsgeschenke online

Immer mehr Verbraucher wollen sich vor dem Fest den Einkaufstrubel in den überfüllten Innenstädten ersparen. Das könnten viele stationäre Händler in diesem Jahr zu spüren bekommen. » mehr

Online-Shopping

07.08.2018

Das Internet lässt die Preise tanzen

Rauf, runter, rauf: Bei Online-Händlern fahren die Preise schon mal Achterbahn. Für die Kunden kann das verwirrend sein. Doch hilflos ausgeliefert sind sie den Tricks der Händler nicht. » mehr

Ina Bockholt

16.01.2019

Was bei Lieferdiensten zu beachten ist

Keine schweren Tüten schleppen, keine langen Warteschlangen an der Supermarktkasse: Sich Lebensmittel nach Hause bringen zu lassen, ist zeitsparend und bequem. Doch ein paar Haken kann die Sache haben. » mehr

Gianni Kunstmann

20.12.2018

Fertig geschmückte Weihnachtsbäume per Mausklick

In Zeiten des Online-Shoppings kann man vieles bequem im Internet bestellen - auch Christbäume. Erste Händler gehen einen Schritt weiter und liefern ihre Tannen direkt mit Dekoration. Ein neuer Trend oder doch eher ein N... » mehr

Kann ich alles zurückgeben?

24.10.2018

Wann und unter welchen Umständen kann ich Ware zurückgeben?

Ob im Einzelhandel oder online gekauft, manchmal hält die Ware dem prüfenden Blick zu Hause nicht Stand. Und manchmal stellt man sogar einen Defekt fest. Haben Verbraucher dann immer die Möglichkeit, sie zurück zu geben? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 03. 2018
12:59 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".