Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Zahlen mit der Girocard - Worauf Kunden achten müssen

Sie sollen das Bezahlen im Supermarkt noch einfacher machen - Terminals für kontaktloses Zahlen. Um diese nutzen zu können, benötigen Verbraucher jedoch auch eine Girocard mit entsprechender Funktion.



Kontaktloses Bezahlen
Wer im Supermarkt kontaktlos bezahlen möchte, benötigt dafür eine Gitocard mit Funkchip. Foto: Rolf Vennenbernd  

Bezahlen, ohne Geld in die Hand zu nehmen - immer mehr Händler bieten Kunden das kontaktlose Bezahlen ein. Dabei brauchen Verbraucher nicht einmal mehr eine Kreditkarte.

Bei großen Händlern wie Lidl oder auch Aldi ist inzwischen auch das Zahlen mit Girocard möglich. Während Lidl diesen Service nach eigenen Angaben bereits eingeführt hat, soll das im März auch nach und nach in allen Aldi-Filialen möglich sein.

Möglich ist das kontaktlose Zahlen an speziellen Terminals, die in der Regel mit stilisierten Funkwellen markiert sind, erklärt die Stiftung Warentest. Das Symbol steht für Near Field Communication (NFC), eine Art Kurzstreckenfunk. Voraussetzung dafür: Verbraucher haben eine Bezahlkarte, die mit einem sichtbaren Mikrochip und einer unsichtbaren Funkantenne ausgestattet sind. Das ist bei den meisten Kreditkarten schon der Fall. In diesem Jahr wollen viele Geldinstitute auch die neuen Girocards mit der Technik ausstatten.

Wer kontaktlos einkaufen geht, muss seine Chip-Karte ganz nah an das Terminal halten - etwa drei Zentimeter dürfen zwischen Gerät und Karte sein. Verbraucher müssen also keine Angst haben, versehentlich etwas zu bezahlen. Beträge bis zu 25 Euro können ohne Pin-Eingabe bezahlt werden. Wer einen höheren Betrag mit NFC begleichen will, muss dann doch seine Pin eingeben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 03. 2017
05:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aldi Gruppe Kreditkarten Kunden Kundenkreis privater Konsument Lidl Mikrochips Stiftung Warentest
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Biene mit Pollenhöschen

11.05.2018

Supermärkte locken mit bienenfreundlichen Produkten

Der Handel bläst zum Schutz der Bienen. Mit Produkten und Aktionen wollen Supermärkte auf das Insektensterben aufmerksam machen - und Kunden gewinnen. Denn gerade der Bienenschutz liegt im Trend. Ein weiteres Beispiel fü... » mehr

Mehrwegnetz statt Plastiktüte

17.04.2018

Grüner einkaufen

Von der Rolltreppe bis zur Tiefkühltruhe: Der tägliche Einkauf verschlingt jede Menge Energie. Der Handel will nun mehr für den Klimaschutz unternehmen. Doch auch die Kunden können noch viel tun. » mehr

Kontaktloses Bezahlen

03.04.2018

Mobiles Bezahlen: Werden manche Verbraucher abgehängt?

Die Ware aus dem Regal nehmen und dabei automatisch bezahlen: Sieht so die Zukunft des Einkaufens aus und was bedeutet das für Verbraucher? » mehr

Share

12.03.2018

«Soziale Produkte» kommen in die Supermärkte

Beim Einkauf auch an Andere denken - diese Möglichkeit bieten die deutschen Handelsketten immer öfter. Der neueste Trend: Produkte, die beim Kauf Hilfe für Menschen in Not garantieren. » mehr

Weinflaschen im Supermarktregal

08.03.2017

Fast jede zweite Flasche Wein stammt vom Discounter

Die Suche nach einem leckeren Wein endet für die meisten Verbraucher immer wieder bei Aldi, Lidl und Co.. Denn die Discounter bieten längst mehr als nur Billigware. Doch nun schlagen manche Supermärkte mit regionalen Ang... » mehr

Kreditkarten-Kosten

21.08.2018

Kreditkarten mit Reiseversicherung lohnen nicht

Kreditkarte und Reiseversicherung - beides erweist sich im Urlaub oft als nützlich. Doch was ist von Paket-Angeboten zu halten? Stiftung Warentest gibt darauf eine ernüchternde Antwort. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 03. 2017
05:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".