Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Anzeige

Betriebsmittelkredit: Die passende Finanzierung über COMPEON finden

Der Betriebsmittelkredit ist für zahlreiche Unternehmen eine wichtige Finanzierungsvariante, die meistens zur Anschaffung von Waren und sonstigen Betriebsmitteln dient. Der Betriebsmittelkredit ist also ein gewerbliches Darlehen und zählt zu den kurzfristigen Finanzierungen. Zur Aufrechterhaltung der Liquidität und Geschäftstätigkeit ist der Kredit für viele Unternehmen von großer Bedeutung, nicht nur für Firmen, die im Handelsbereich mit dem An- und Verkauf von Waren zu tun haben.



Betriebsmittelkredit
  Foto: https://pixabay.com/photos/business-office-contract-agreement-3167295/

Wofür wird ein Betriebsmittelkredit in der Regel verwendet?

Die Einsatzgebiete eines Betriebsmittelkredites sind relativ vielschichtig. In den meisten Fällen sind es einzukaufende Rohstoffe oder Waren, die das Unternehmen über den Betriebsmittelkredit finanzieren kann. Dies resultiert daraus, dass Güter- und Wareneinkäufe häufig vorfinanziert werden müssen, weil erst nach dem Verkauf an den Endkunden oder an einen Zwischenhändler Einnahmen generiert werden können. Neben Rohstoffen und Waren sind es insbesondere weitere Komponenten des Umlaufvermögens, die über diesen Gewerbekredit häufig finanziert werden, wie zum Beispiel:

  • Personalkosten
  • Miete oder Pacht
  • Marketingaktionen
  • Beratungsdienstleistungen
  • Offene Forderungen
  • Lieferantenkredite
  • Sonstige laufende Betriebsausgaben

Nicht selten werden die Betriebsmittelkredite auch als Kontokorrentkredite zur Verfügung gestellt, denn nach dem Verkauf der Waren kann das Darlehen bzw. die in Anspruch genommene Kreditlinie häufig relativ schnell nieder ausgeglichen werden. Somit handelt es sich oftmals um eine Zwischenfinanzierung, die vom Kreditnehmer in Anspruch genommen wird.

Welche Vorteile hat ein Betriebsmittelkredit?

Zahlreiche Unternehmen entscheiden sich nicht ohne Grund für den Betriebsmittelkredit, denn diese Form der Gewerbefinanzierung hat einige Vorteile. Dazu gehört zum Beispiel, dass aufgetretene oder auch drohende Liquiditätsengpässe kurzfristig durch diesen Gewerbekredit abgedeckt bzw. verhindert werden können. So wird das laufende Geschäft nicht gefährdet, denn eine ausreichende Liquidität ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Ein weiterer Vorteil von Betriebsmittelkrediten besteht darin, dass es für das Unternehmen eine größere Flexibilität gibt, die sich durch eine laufende Inanspruchnahme und Rückzahlungsoptionen ergibt. Ferner sind die Betriebsmittelkredite, insbesondere in Form von Kontokorrentkrediten, in der Regel sofort verfügbar, was als weiterer Vorteil aufzuführen ist. So können Unternehmen auch sehr kurzfristig und spontan Ausgaben finanzieren, für welche die eigene Liquidität vielleicht nicht ausgereicht hätte.

Zusammengefasst kann sich ein Betriebsmittelkredit vor allen Dingen durch die folgenden Vorteile auszeichnen:

  • Sofortige Verfügbarkeit
  • Liquiditätsengpässe verhindern
  • Hohe Flexibilität
  • Häufig günstiger als Lieferantenkredite durch Skonto-Nutzung
  • Vorteilhaft bei sinkenden Zinsen
  • Zinsobergrenze kann vereinbart werden

Diese Vorteile führen dazu, dass der Betriebsmittelkredit für immer mehr Unternehmen im kurzfristigen Bereich mit die wichtigste Finanzierungsalternative darstellt.

Wie können die Kosten beim Betriebsmittelkredit gering gehalten werden?

Trotz der Tatsache, dass Betriebsmittelkredite häufig beispielsweise günstiger als Lieferantenkredite sind, da zum Beispiel ein Skonto genutzt werden kann, ist natürlich jedes Unternehmen bestrebt, einen möglichst günstigen Kredit zu finden. Aus diesem Grund bietet es sich an, einen erfahrenen Gewerbefinanzierungsspezialisten zu beauftragen, Angebote zu vergleichen und den ideal passenden und bestenfalls günstigsten Betriebsmittelkredit zu finden. Vor allem kann sich das Unternehmen dann auf sein Kerngeschäft konzentrieren und es müssen keine Kapazitäten für die Suche nach einer geeigneten Finanzierung freigestellt werden.

Um einen bekannten Gewerbefinanzierungsvermittler handelt es sich beim Düsseldorfer Unternehmen COMPEON. Der Spezialist für Gewerbefinanzierungen verfügt über umfangreiche Erfahrungen und arbeitet mit über 220 Banken und sonstigen Finanzierungspartnern vertrauensvoll zusammen. Der erfahrene Gewerbefinanzierungsspezialist beschäftigt mittlerweile nach mehreren Jahren am Markt über 100 Mitarbeiter und weitet sein Angebot stetig aus. Somit hat COMPEON viele Optionen, um für seine Kunden die ideal passende und individuell maßgeschneiderte Finanzierungslösung zu finden, selbstverständlich auch in Form von Betriebsmitteldarlehen. In dem Zusammenhang profitieren Unternehmen bei COMPEON gleich von mehreren Vorteilen.

COMPEON bietet einen umfangreichen Service

In erster Linie schätzen die Kunden von COMPEON die Zeitersparnis, die sich gegenüber der Suche auf eigene Faust nach passenden Angeboten ergibt. Da Zeit für nahezu jedes Unternehmen gleichbedeutend mit Kosten ist, ergibt sich durch den Service von COMPEON für die Kunden ebenso eine Geldersparnis. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass COMPEON völlig unabhängig ist und so tatsächlich die für den Kunden besten Angebote findet. Ferner sind die Kreditangebote äußerst transparent und mit der kostenlosen Kreditanfrage verpflichtet sich der Kunde zu nichts. Ein weiterer Pluspunkt ist der umfangreiche Service, der eine persönliche Betreuung seitens COMPEON beinhaltet.

Wer auf der Suche nach dem passenden Betriebsmittelkredit ist, der findet mit COMPEON einen kompetenten Ansprechpartner und kann Zeit und somit Kosten einsparen. Zudem ist gewährleistet, dass die Kreditangebote explizit zu den individuellen Zielen sowie zum Bedarf des Kunden passen.

Diesen Artikel teilen / ausdrucken


^