Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Warum verliert der Apfelbaum so viele Früchte?

Im Frühling fallen von vielen Apfelbäumen einige Früchte auf den Boden, die noch klein und unreif sind. Womit hängt das zusammen und wie sollten Gärtner darauf reagieren?



Äpfel am Baum
Wurden am Apfelbaum zu viele Blüten bestäubt, muss das Gehölz einen Teil der heranwachsenden Früchte abstoßen.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Viele Apfelbäume verlieren im Frühling ihre kleinen Früchte. Aber das ist in der Regel nicht schlimm - ganz im Gegenteil: Es handelt sich um einen normalen Vorgang der Natur.

Die Bäume befreien sich von ungenügend befruchteten und überzähligen Früchten, erläutert die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Zu viele Früchte überfordern einen Baum. Ein ausreichend befruchteter Apfel bildet Wachstumsregulatoren oder Pflanzenhormone, die vom Baum Nährstoffe, Zucker und Wasser für die Frucht einfordern. Das kann das Gehölz nur in einer begrenzten Menge leisten.

Ist ein Fruchtansatz nicht ausreichend befruchtet worden, wird auch er abgeworfen. Das erkennt der Baum am geringen Hormonfluss der Frucht. Er bildet dann eine Korkschicht am Stielansatz und trennt den Apfel so von der weiteren Versorgung ab.

Der sogenannte Junifruchtfall trifft etwa die Sorten Elstar und Jonagold besonders. An Apfelbäumen, die gut besetzt sind und nur wenige Früchte verlieren, sollte der Hobbygärtner sogar nachhelfen, um die Ernte zu verbessern. Die Experten raten, so viele Äpfel zu entfernen, dass zwischen zwei Früchten immer rund eine Handbreite Abstand ist.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 05. 2017
04:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frühling Landwirtschaftskammern Äpfel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, melden Sie sich bitte an.

Benutzername
Passwort
     

Noch kein Konto? Jetzt Registrieren
Mehr zum Thema
Wühlmäuse im Garten

21.03.2018

Wühlmäuse zum Frühjahrsbeginn bekämpfen

Wühlmäuse lassen sich am besten am Frühjahrsanfang bekämpfen, da sie dann Hunger leiden und Fallen besser annehmen. Allerdings müssen Hobbygärtner sicher sein, dass sie diese Tiere jagen - denn Maulwürfe leben in ähnlich... » mehr

Ab durch die Hecke

09.02.2018

Hecke schneiden oder roden nur bis 28. Februar erlaubt

Wer zur falschen Jahreszeit die Gartenhecke zu stark beschneidet, kann der heimischen Tierwelt enormen Schaden zufügen. Es gilt daher, gesetzliche Fristen einzuhalten. Viel Zeit bleibt nicht mehr. » mehr

Ameisen

17.08.2017

Lassen sich Ameisen mit Kräuterpflanzen vertreiben?

Backpulver und Kreide kennen die meisten als natürliche Mittel gegen Ameisen. Von Kräuterpflanzen haben nicht so viele gehört. Deshalb beantwortet heute ein Gartenexperte die Frage: Vertreiben Lavendel, Thymian und Co. w... » mehr

Neue Erdbeeren pflanzen

14.07.2017

Neue Erdbeeren bis spätestens Anfang August pflanzen

Wer will nächstes Jahr leckere Erdbeeren aus eigener Aufzucht ernten? Diejenigen müssen sich beeilen. Denn die Pflanzen müssen bis Anfang August ins Beet gesetzt werden. Sonst wird es nichts mehr mit der Blüte. » mehr

Tomaten aus dem Gewächshaus

12.07.2017

Samtflecken an Tomate: Gewächshaus besser lüften

Gerade bei unbeständiger Witterung können Tomaten besser in einem Gewächshaus heranreifen. Doch auch hier herrschen nicht immer optimale Bedingungen. Worauf Hobby-Gärtner achten sollten: » mehr

Reife Tomaten

01.06.2017

Muss man die Blätter der Tomaten entfernen?

Ausgeizen. Dieses merkwürdige Wort ist wohl nur Hobbygärtnern ein Begriff. Sie verbinden damit einen Ratschlag. Es heißt, wer die jungen Blätter der Tomatenpflanze abschneidet, erhält eine bessere Ernte. Aber stimmt das ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 05. 2017
04:20 Uhr



^