Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

 

Sommerschnitt im Obstgarten

Hobbygärtner haben im Juli alle Hände voll zu tun: Während Blumen in voller Blüte stehen, muss im Obstgarten bereits zurückgeschnitten werden. Der Sommerschnitt steht an.



Äpfel an einem Baum
Der Baum steht in voller Pracht. Sobald die Früchte geerntet sind, ist es Zeit für einen Pflegeschnitt.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Während die Blumen noch voll blühen und an den Kirschbäumen die reifen Früchte hängen, machen (Hobby-)Gärtner ihren Garten jetzt bereits fit für das nächste Jahr. Denn für einige Obst- und Beerenpflanzen ist im Juli der richtige Zeitpunkt für einen Sommerschnitt.

Für Steinobst wie Kirschen oder Pflaumen sowie für Kernobst - dazu zählen beispielsweise Äpfel und Quitten - ist nach der Ernte ein guter Zeitpunkt für einen Pflegeschnitt, teilt die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) mit. Der Sommerschnitt sollte bis Ende Juli oder Anfang August erfolgen.

Bei Erdbeeren empfiehlt die BLE, nach der letzten Ernte das alte Laub zurückzuschneiden und die Pflanzen zu düngen. Außerdem ist Ende Juli die beste Zeit zum Pflanzen neuer Erdbeeren, dann haben sie nämlich im laufenden Jahr noch genug Zeit zum Wachsen - und bringen schon im Folgejahr einen guten Ertrag.

Auch Beerenobst wie Sommerhimbeeren, Johannis- und Stachelbeeren können nun zurückgeschnitten werden. Unmittelbar nach der Ernte sollten dickere und ältere Triebe aus dichten Sträuchern ausgelichtet werden. Die damit erzielte bessere Belüftung beugt Krankheiten vor. Außerdem bilden sich Triebe, die im nächsten Jahr wieder fruchten.

© dpa-infocom, dpa:200715-99-799267/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 07. 2020
12:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beerenobst Kernobst Obst Obstgärten Steinobst Sträucher
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mäuseloch im Garten

08.10.2019

Was gegen Mäuse im Obstgarten hilft

Mäuse knabbern gerne an Wurzeln, Obst und Gemüse. Wer sie aus seinem Garten vertreiben will, hat mehrere Möglichkeiten. Was Hobbygärtner tun können, um Schäden vorzubeugen. » mehr

Apfel am Baum

15.01.2020

Fruchtmumien am Baum entfernen

Manche Gärtner lassen altes Obst den Winter über am Baum hängen. Darüber freuen sich so manche Tiere. Doch faulige Früchte sollte man nicht am Ast vergessen - sonst drohen dem Obstbaum Krankheiten. » mehr

Aroniabeeren

25.04.2019

Superfood Aronia im Garten anbauen

Viele kleine Blüten überziehen die Aronia-Sträucher im Mai - das ist der Auftakt für das Superfood im Garten. Von nun an bilden sich die unzähligen gesunden Früchte, die vom August an dann im Mund landen. » mehr

Schön und dekorativ

06.08.2020

Die richtige Rose für jeden Garten

Egal ob als Busch, Wegbegrenzung oder Rankpflanze: Rosen machen in jedem Garten eine gute Figur. Und die Pflege ist leichter, als vielleicht so manch ein Hobbygärtner denkt. » mehr

Fünfprozentige Neigung

23.07.2020

Hecken brauchen mindestens eine fünfprozentige Neigung

Ist eine Hecke zu gerade, erreicht die Sonne nicht alle Teile von ihr. Und das hat Folgen für das Wachstum. » mehr

Apfelbaum

25.06.2020

Warum im Juni Obstbäume viele Früchte verlieren

Lässt ein Obstbaum im Juni viele seiner kleinen Früchte fallen, hängt das nicht unbedingt mit einem Schädling zusammen. Und auch die späten Folgen von Frostschäden sind nicht der Auslöser. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 07. 2020
12:08 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.