Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Wann gießt man bei Hitze am besten?

Ist es sehr warm, verdunstet Gießwasser aus dem Boden. Dann steht es den Pflanzen nicht zur Verfügung. Gießen sollte man daher an heißen Sommertagen nur zu bestimmten Zeiten.



Gießen bei Hitze
Es geht an heißen Tagen nicht nur ums Wassersparen: Es tut auch den Pflanzen gut, wenn sie nur zu Zeiten gegossen werden, wenn nicht zu viel Gießwasser durch Verdunstung verloren geht.   Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa-tmn

Pflanzen können das Gießwasser am besten ausnutzen, wenn man es ihnen am frühen Morgen oder notfalls noch am späten Abend gibt. Aber besser nicht dazwischen und schon gar nicht in der Mittagszeit, erklärt das Umweltbundesamt. Denn dann verdunstet das Wasser schneller, als dass es die Pflanzen aufnehmen können.

Selbst wenn die Temperaturen an Sommertagen hoch sind, muss man den Pflanzen aber auch nicht besonders viel Wasser geben. Oder anders gesagt: Lieber gießt man seltener und dafür dann aber intensiver. Damit hilft man den Pflanzen dabei, sich besser selbst zu versorgen.

Denn werden die Pflanzen regelmäßig in kurzen Abständen vom Gärtner versorgt, haben sie keinen Anlass, ihre Wurzeln auch in die Tiefe auszubilden. Sie sind also in trockenen Zeiten dann anfälliger - und erst recht auf den Gärtner angewiesen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 06. 2020
13:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Pflanzen und Pflanzenwelt Umweltbundesamt Wasser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mit Regenwasser gießen

25.06.2020

Gesammelter Regen ist ideal für Pflanzen

Regenwasser zu sammeln lohnt sich. Denn es wirkt sich nicht nur auf die Wasserrechnung positiv aus - auch die Pflanzen haben etwas davon. » mehr

Straßenbäume im Sommer gießen

12.06.2020

Straßenbäume brauchen einen Eimer Wasser pro Tag

In einer Trockenperiode im Sommer leiden auch die Bäume in den Straßen. Viele Städte bitten dann um Unterstützung beim Gießen. Aber wie viel Liter braucht das Grün? » mehr

Unkraut entfernen

05.06.2020

Unkraut bei Trockenheit nicht abfackeln

Es ist die einfachste Methode - und sie macht Spaß: Das Vernichten von Unkraut auf dem Hof und am Rande von Bürgersteigen mit dem Abflammgerät. Wenn da nicht die Brandgefahr wäre. » mehr

Stockrose im Garten

vor 6 Stunden

Wind schützt Stockrose vor Rostpilz

Pilze an Rosen lassen sich nur mühsam bekämpfen - daher sollte man die Pflanzen von Anfang an davor schützen. Bei Stockrosen ist die Lösung ein Standort mit miesen Wachstumsbedingungen für Pilze. » mehr

Geranien am Balkon

07.07.2020

Geranien vor langem Urlaub zurückschneiden

Geranien brauchen zuverlässig Wasser - das ist ein Problem, wenn man im Sommer Urlaub macht. Die Züchter dieser beliebten Zierpflanzen haben aber eine Lösung. » mehr

Pflanzen gießen

01.07.2020

Auch Pflanzen bekommen Sonnenbrand

Bekommen ihre Pflanzen braune Ränder, obwohl sie immer ausreichend Gießwasser erhalten? Dann könnten sie einen Sonnenbrand erlitten haben. Diese Schäden sind irreversibel. Nur Prävention hilft. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 06. 2020
13:02 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.