Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Hartriegel-Sträucher sind farbige Hingucker

Die Hartriegel-Gehölze tragen im Frühling die schönsten Blüten - oder zumindest Blätter, die wie Blüten aussehen. Vor allem aber im kargen Winter sind sie ein Hingucker.



Der rot-triebige Hartriegel
Der rot-triebige Hartriegel (Cornus alba 'Sibirica') lässt im Winter den sonst farblosen Garten leuchten.   Foto: Marion Nickig/dpa-tmn

Farbige Hingucker im Winter sind die Hartriegel-Sträucher. Rot sind etwa die Rinden der Sorten 'Spaethii' und 'Sibirica' der Art Cornus alba, orange mit roten Spitzen kleidet sich Cornus sanguinea 'Winter Flame'.

Je nach Sorte trägt Cornus stolonifera Rinde in Grün, Gelbgrün, Orange oder Rot.

Sie hatten in diesem Jahr keine intensive Farbe an Ihren Hartriegeln? Dann sollten Sie im April die Sträucher bodennah zurückschneiden, rät die Bayerische Gartenakademie.

Denn die Färbung ist bei jungen Trieben am besten. Außerdem sollte man ihnen einen Standort am besten vor einer immergrünen Hecke oder als Solitär mitten im Garten geben - hier fällt die farbige Rinde besser auf.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 02. 2020
12:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frühling Gärten Sträucher Winter Wintergärten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Immergrüne Hecken

02.01.2020

Immergrüne sind das Salz in der Suppe

Ein wichtiger Bestandteil wird gerne mit «das Salz in der Suppe» bezeichnet. Immergrüne sind das für einen Garten - ohne sie fehlt oft Struktur. Und im Winter Farbe. » mehr

Christrosen trotzen dem Winter

14.11.2019

Christrosen trotzen dem Winter

Christrosen werden gerne als Weihnachtsdeko im Kübel oder Beet verwendet. Mit ihren eleganten schneeweißen Blüten trotzen sie den Minusgraden - mit der richtigen Fürsorge sogar bis zu 25 Winter lang. » mehr

Hyazinthen, Tulpen und Primeln

26.12.2019

Primeln sind die Vorboten des Frühlings

Wenn Kinder Blumen zeichnen, könnten es Primeln sein. Die Blüten sind farbenfroh mit einem strahlend gelben Auge in der Mitte. Ein herrlicher Lichtblick im grauen Winter. » mehr

Immer frisches Gemüse

03.10.2019

Wann muss ich den Garten winterfest machen?

Im Spätherbst versetzen viele Hobbygärtner ihr Revier in Winterschlaf - am besten aber so wenig wie möglich. Denn nicht alles schläft ein: Es kann sogar noch Gemüse angebaut werden. » mehr

Ein Hobbygärtner beim Setzen einer Pflanze

13.11.2019

Wann setzt man nun am besten Gehölze?

Die einen sagen Herbst, die anderen Frühjahr: Über den Zeitpunkt, wann Bäume und Sträucher in den Gartenboden gesetzt werden, gehen die Meinungen auseinander. Was sagen Profis? » mehr

Oleander und Zitronenbaum

21.01.2020

Pflanzen im Winterquartier nicht drehen

Auch Gartenpflanzen im Winterquartier im Haus befinden sich nun in einer Ruhephase. Je nach Temperatur im Raum fällt diese besonders streng aus. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 02. 2020
12:53 Uhr



^