Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Kübelpflanzen aus dem Garten auf Schädlinge kontrollieren

Das Winterlager ist für Topfpflanzen aus dem Garten kein Erholungsurlaub. Sie brauchen eigentlich mehr Licht, als es dort gibt. Auch die Temperaturen sind oft suboptimal - das hat Folgen.



Blatt mit Schädlingen
Blattläuse können sich im Winterlager ungestört vermehren - das sollte man verhindern.   Foto: Florian Schuh/dpa-tmn

Wie geht es Ihren Kübelpflanzen im Winterlager? Dem eingelagerten Grün aus dem Garten mangelt es nun schon seit Wochen an Licht. Zeit, die Pflanzen zu kontrollieren.

Denn die Überwinterung ist für Kübelpflanzen eine schwierige Zeit, erläutert die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Kommt zum Lichtmangel noch zu viel Wärme im Lagerraum, wachsen die Triebe im Winter weiter - aber nur schlecht. Sie werden unter diesen Bedingungen oft viel zu lang, eher dünn und zu weich. Profis nennen das Vergeilen.

Solche vergeilten riebe sind schwächer und daher anfälliger für Schädlinge. Gerade Blattläuse befallen sie gerne, aber auch Schildläuse, Woll- oder Schmierläuse, Spinnmilben und Weiße Fliegen sind ein Problem. Oft kommen diese Schädlinge mit aus dem Garten ins Winterlager und können sich hier in aller Ruhe vermehren.

Daher sollte man das eingelagerte Grün im Kübel regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls die Schädlinge bekämpfen. Am besten macht man das mechanisch: etwa die Läuse mit dem Finger abstreifen oder mit einem scharfen Wasserstrahl abspülen, rät die Landwirtschaftskammer. Notfalls sollte man auch befallene Triebe zurückschneiden.

Pflanzenschutzmittel machten hingegen nur in Ausnahmefällen Sinn. Wenn man sie einsetzt, sollte man aufgrund der Witterung im Winterlager am besten Mittel mit einer Kontaktwirkung verwenden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 01. 2020
11:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Notfälle Pflanzen und Pflanzenwelt Pflanzenschutzmittel Probleme und Krisen Schädlinge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Viel Zeit und Liebe

30.07.2020

Ist der Buchsbaum noch zu retten?

Gartenbesitzer waren verwöhnt. Wer etwas Immergrünes, Dichtes und gut Formbares suchte, das ohne Klagen überall wächst, nahm den Buchsbaum. Aber der leidet unter Schädlingen. Was kann man tun? » mehr

Rittersporn

24.06.2020

Wie der Rittersporn im Garten überlebt

Schöne Blumen wollen Hobbygärtner haben. Aber sie sollen bitte keine Zicken machen und gut gedeihen. Daher wird auf den Rittersporn trotz seiner Pracht oft verzichtet. So geht es besser mit ihm. » mehr

Neue Schädlinge: Reis- und Baumwanzen vom Gemüse absammeln

03.06.2020

Reis- und Baumwanzen vom Gemüse absammeln

Neue Schädlinge machen sich über die Tomaten, Gurken und Bohnen her. Am besten hält man die kleinen Wanzen von seinem Beet und seinem Gewächshaus fern. » mehr

Blattlaus-Plage beginnt

13.05.2020

Die Blattlaus-Plage beginnt

Ein milder Winter ist gut für Schädlinge wie die Blattlaus. Mit steigenden Temperaturen kann die Laus zur Plage werden. Was Hobbygärtner tun können. » mehr

Amsel im heimischen Garten

07.05.2020

Im Garten ein Zuhause für Vögel schaffen

Mit ein paar einfachen Tricks können Sie ihren Garten in ein Vogelparadies verwandeln. Das ist auch auf dem Balkon möglich. Was die Tiere genau zum Brüten und Futtern brauchen. » mehr

Paprika und Tomaten

04.08.2020

Tomate und Paprika können Kalziummangel haben

Nicht nur Menschen, auch Pflanzen können unter Kalziummangel leiden. Paprika und Tomaten bekommen davon braune Flecken. Kann man das Gemüse trotzdem noch essen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 01. 2020
11:38 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.