Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Abwasser aus Trockner nicht zum Gießen nutzen

Während Regenwasser zum Pflanzengießen meist geeignet ist, lassen Hobbygärtner vom Kondensationswasser aus dem Wäschetrockner lieber die Finger. Denn es könnte Schadstoffe enthalten.



Nicht zum Gießen geeignet
Das Wäschetrocknen in der Maschine hinterlässt Kondensationswasser - zum Pflanzengießen sollte man es aber nicht verwenden.   Foto: Christin Klose

Menschen sollten keine Abwässer trinken. Sie enthalten Stoffe, die sie nicht vertragen oder gar gesundheitsschädlich sein können. Das gilt auch für Pflanzen.

So sollten Hobbygärtner zum Beispiel nicht das Kondensationswasser aus dem Wäschetrockner zum Gießen verwenden. Es kann Flusen und Waschmittelreste enthalten, erläutert die Stiftung Warentest nach einer Stichprobe von Wäschetrocknern (Zeitschrift «test», Ausgabe 9/2019). Außerdem bietet das Abwasser zu wenig Nährstoffe.

Pflanzen werden daher besser mit Leitungs- oder Regenwasser gegossen - wobei viele letzteres besser vertragen als kalkhaltiges Trinkwasser. Das gilt zum Beispiel für Rhododendren und Geranien, erläutert das Umweltbundesamt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 08. 2019
04:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abwasser Stiftung Warentest Stiftungen Trinkwasser Umweltbundesamt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Akku-Rasenmäher im Test

09.05.2019

Akku-Rasenmäher werden immer besser - trotz üblicher Mängel

Rasenmäher mit Akkus werden von ihren Herstellern als die Zukunft beworben. Sie könnten Geräte mit Benzinmotor und Elektrokabel langfristig vom Markt verdrängen. Zwei Produkttests zeigen: Die Akkus der meisten Modelle si... » mehr

Nicht von oben herab gießen

26.07.2019

Wie gießt man den Garten effizienter?

Bei Hitze und Trockenheit verbringen Hobbygärtner viel Zeit mit Gießen. Auch die Wasservorräte gehen dabei schnell zuneige. Wer es allerdings schlau anstellt, spart nicht nur Arbeit, sondern auch einen Teil der kostbaren... » mehr

Abkühlung unterm Rasensprenger

09.07.2019

Was eine Wasserknappheit für Gartenbesitzer bedeuten könnte

Die Lausitz könnte noch in diesem Sommer auf dem Trockenen sitzen, wenn es weiter wenig regnet. Wassersparen bekommt damit für Teile Deutschlands eine ganz neue Bedeutung. Das könnte vor allem Gartenbesitzer treffen. » mehr

Gartenboden

12.06.2019

Starke Pflanzen und Gründüngung sorgen für guten Gartenboden

Eine falsche Bepflanzung kann den Gartenboden stark strapazieren. Gerade bei Hitze ist er dann schnell ausgelaugt. Wie der Boden den Stresstest am besten besteht. » mehr

Ameisen

13.05.2019

So werden Sie Ameisen wieder los

Gegen Ameisen gibt es viele chemische Mittel - sie mögen ein letzter Ausweg sein. Oft lassen sich die Tiere aber schon mit einfachen Hausmitteln oder Resten vom Kochen vertreiben. » mehr

Rasen-Dünger

03.04.2019

Drei Pflegetipps für einen schönen Rasen

Die Rasenpflege im Frühjahr ist ein wenig wie die Hautpflege: Gut tun den Gräsern reichhaltige Nährstoffe und ein Peeling. Letzteres heißt im Garten Vertikutieren. Damit beginnen sollten Hobbygärtner noch im April. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 08. 2019
04:44 Uhr



^