Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Trauben mit Netzen vor Fressschäden schützen

Wer Wein im Garten hat, der muss im Sommer oft mit ansehen, wie Insekten über die Trauben herfallen. Davor lassen sich die Früchte aber ganz einfach schützen.



Weintrauben
Wenn Insekten die Trauben als Nahrungsquelle nutzen, fressen sie häufig die Schale der Früchte an. Das Problem daran ist: Die Trauben faulen und verderben schnell.   Foto: Andreas Arnold

Sie sind saftig, prall, und das Fruchtfleisch ist meist süß: Trauben schmecken auch Insekten gut. Wer die Früchte vor Schäden schützen will, kann Netze aufspannen.

Oft ist es aber schwierig, die gesamte Hausrebe oder das Spalier mit einem Netz zu bedecken. Deshalb rät die Gartenakademie Rheinland-Pfalz , die gesamte Weintraube in einzelne Organzabeutel zu stecken.

Denn wenn beispielsweise Wespen, Bienen, Schmeißfliegen oder Maden der Kirschessigfliege die Trauben als Nahrungsquelle nutzen, fressen sie häufig die Schale der Früchte an. Das Problem daran ist: Die Trauben faulen dadurch schnell und verderben letztlich.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2019
13:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Probleme und Krisen Schäden und Verluste Wein Weintrauben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Herbstzeitlose

08.08.2019

Manche Krokusse blühen im Herbst

Der Herbst wird bunt. Nicht nur weil sich dann die Blätter verfärben. Auch die Wiesen können farbenfroh blühen, dank Schneeglöckchen und Krokusse. Die meisten Menschen verbinden diese Blumen mit dem Frühling. Es gibt abe... » mehr

Efeu

31.05.2019

Efeu begrünt keine besonders hellen Hauswände

Wenn Efeu nicht richtig an der Fassade haften will, kann das auch an der Farbe der Wand liegen: Reflektiert sie zu stark, gibt es Probleme mit der Pflanze. » mehr

Wilder Wein

13.09.2018

Wilder Wein kann Mauern gefährlich werden

Triste Mauern und kahle Wände werden durch buntes Herbstlaub zu Blickfängen. Wilder Wein wird besonders gern gepflanzt, weil er sich an Wänden selbstständig festhält. Doch nicht jedes Mauerwerk hält der Pflanze stand. » mehr

Bauarbeiten

27.05.2019

Bauarbeiten mit schwerem Gerät können Gartenboden schaden

Manchmal müssen Bauarbeiten auf dem eigenen Grundstück sein. Allerdings birgt ein solches Unternehmen das Risiko, dass der Gartenboden dadurch Schaden nimmt - zum Leidwesen der Pflanzen. » mehr

Pflanzen bei Spätfrost

06.05.2019

Topfpflanzen richtig vor den letzten Spätfrösten schützen

Es kann noch einmal kalt werden. Topfpflanzen, die jetzt schon im Freien stehen, sollten daher ausreichend geschützt werden. Die Gartenakademie Rheinland-Pfalz gibt Tipps. » mehr

Gefährdete Pflanze

18.04.2019

Wann soll man Blattläuse bekämpfen?

Blattläuse treten gerade im Frühling vermehrt auf. Vielen Gärtnern sind sie ein Graus. Die winzigen Läuse zu vernichten, ist ein schier unmögliches Vorhaben - und eigentlich auch erst mal gar nicht empfehlenswert. Die Na... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2019
13:08 Uhr



^