Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Auch Pflanzen gefällt es unterm Sonnenschirm

Nicht nur Menschen und Tiere leiden unter der prallen Sonne, auch Pflanzen können an heißen Sonnentagen Schaden nehmen. Man kann ihnen oft mit einfachen Mitteln helfen.



Behütet unter dem Sonnenschirm
Sonnenschutz hilft nicht nur den Menschen, auch die Pflanzen haben etwas davon.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Wer ihn nicht gerade selbst braucht, sollte den Sonnenschirm den Pflanzen geben. Empfindliches Grün kann an heißen Sommertagen leicht austrocknen und braun werden - es braucht also Schatten.

Hier rät die Bayerische Gartenakademie zum Aufhängen von speziellem Schattiergewebe, weißen Tüchern oder eben einfach zum Aufstellen eines Sonnenschirms.

Der kann sogar besser geeignet sein als die Tücher und Gewebe, denn die Materialien dürfen nicht direkt auf den Pflanzen liegen. Das würde zum Hitzestau führen - ähnlich wie bei Menschen nachts unter den Bettdecken. Außerdem muss ein Luftzug möglich sein.

Die einfache Alternative: Wer den Platz hat, stellt die Pflanzen für die heißesten Tage in den Schatten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
13:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Pflanzen und Pflanzenwelt Tiere und Tierwelt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schottergarten

21.08.2019

Der Umwelt zuliebe weg vom Schottergarten

Schottergärten sind in die Kritik geraten, da sie Tieren und Pflanzen den Lebensraum nehmen. Der Naturschutzbund Deutschland gibt Tipps für den Rückbau zu naturnäheren Lebensräumen. » mehr

Funkie

09.08.2019

Schnecken meiden Funkien mit festen Blättern

Schnecken haben einen guten Geschmack und es ist oft schwer die Weichtiere von Salat und Konsorten fern zu halten. Dabei gibt es Tricks und vor allem Pflanzen, die einer Schnecke so gar nicht schmecken: » mehr

Tagpfauenauge

25.07.2019

Wer Schmetterlinge will, muss ihre Raupen ernähren

Jeder mag Schmetterlinge - auch die Vögel und Fledermäuse, die sich von ihnen ernähren. Das spricht schließlich für ein gesundes Ökosystem. Der Hobbygärtner kann das fördern, indem er Pflanzen setzt, auf die Schmetterlin... » mehr

Knospenblüher

04.07.2019

Besenheide mag es trocken und eher sauer

Die Besenheide braucht zum Leben nicht viel. Doch die Kulturlandschaften, in denen die Blume des Jahres wächst, verschwinden zunehmend. Mit wenig Aufwand kann man sie immerhin auf dem Balkon oder im Garten erblühen lasse... » mehr

Schwammspinner

26.06.2019

Raupen im Garten händisch aufsammeln

Die schwarzbraunen Raupen des Schwammspinners fressen tausende Bäume kahl. Hobbygärtner sollten etwas gegen die Tiere tun, um eine Vermehrung zu verhindern. Zu Spritzmitteln müssen sie nur in Einzelfällen greifen. » mehr

Schwammspinner-Plage

21.06.2019

Welche Raupen können den Menschen gefährlich werden?

Kleine Raupen treten derzeit in Regionen Deutschlands als Plagen auf: der Schwammspinner und der Eichenprozessionsspinner. Was die Vermehrung begünstigt - und was die Folgen für den Menschen sind. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
13:43 Uhr



^