Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Bis wann müssen neue Erdbeeren in den Boden?

Für Gärtner kann der richtige Pflanztermin entscheidend für eine gute Ernte sein. Bei Erdbeeren etwa müssen junge Pflanzen noch bis zum Winter gut anwachsen und genügend Knospen bilden. Wie viel Zeit sollte man ihnen dafür geben?



Neue Erdbeeren pflanzen
Neue Erdbeerpflanzen müssen noch im Sommer gepflanzt werden - damit die Ernte im nächsten Jahr gesichert ist.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Wer Erdbeerpflanzen neu in sein Beet holen will, muss jetzt reagieren. Am besten noch bis zum 10. August werden neue Pflanzen eingesetzt, rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Der frühe Pflanztermin hat seinen Grund: So können die jungen Pflanzen noch bis zum Winter gut anwachsen und für die kommende Erntesaison genügend Blütenknospen anlegen.

Die Experten raten, Erdbeeren in einen humosen, mit Sand aufbereiteten Lehmboden zu geben. Staunässe und eine dichte Bodenstruktur mögen die Pflanzen nicht.

Wer seine alten Pflanzen gegen neue austauscht, muss den Platz im Beet wechseln, damit sich der Boden am alten Standort regenerieren kann. Ideal ist eine drei- bis fünfjährige Anbaupause. Außerdem sollte man Erdbeeren nicht an einen Standort setzen, an dem direkt zuvor Kartoffeln waren. Diese könnten eine Wurzelkrankheit übertragen.

Die Landwirtschaftskammer empfiehlt robuste Erdbeersorten wie 'Daroyal', 'Sonata', 'Elianny' oder 'Florence'.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
11:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erdbeeren Pflanzen und Pflanzenwelt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Frostschutz für Erdbeeren

25.01.2019

Erdbeeren mit Stroh vor tiefen Minusgraden schützen

Bereits im Januar tragen Erdbeerpflanzen ihre Knospen. Diese reagieren jedoch empfindlich auf frostige Temperaturen. Wie können Hobbygärtner ihre Pflanzen vor der Kälte schützen? » mehr

Erdbeeren pflücken

06.06.2019

Früchte morgens, Salat besser abends ernten

Die Qualität und Haltbarkeit von Obst, Gemüse, Kräutern und essbaren Blüten hängt oft von dem Erntezeitpunkt ab. Sie sollte man am bestens vormittags abschneiden. Anders ist es bei Salat. » mehr

Baum im Garten

19.08.2019

Was dem Baum bei Hitze hilft

Eine bepflanzte Baumscheibe mit farbenfrohen Blumen verschönert nicht nur den Garten, sondern schont den Baum vor Hitze und verhindert eine übermäßig Verdunstung. Wer seinem Baum helfen möchte, braucht aber eine Genehmig... » mehr

Ohrwurm

16.08.2019

Pflanzen vor Insekten mit Strohfalle retten

Bettenwechsel leicht gemacht: Wenn eine Pflanze von Ohrwürmern befallen ist, dann muss man einfach nur ein neues Zuhause für die unangemeldeten Gäste bereitstellen. Besonders gut eignet sich trockenes Stroh unmittelbar n... » mehr

Diamant-Reitgras

15.08.2019

Gräser im Garten sind unkompliziert

Im Sommer sind sie nur schmückendes Beiwerk im Beet, aber im Herbst und Winter werden Gräser zum Hingucker. Warum es sich lohnt, die schlanken Pflanzen in den Garten zu holen. » mehr

Blumenstrauß

13.08.2019

So bleiben Blumensträuße im Sommer länger frisch

Was ist zu tun, damit Blumensträuße viele Tage schön aussehen? Das Blumenbüro gibt Tipps für längere Freude an der Farbpracht für drinnen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
11:07 Uhr



^