Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

So zieht man aus Bromelien-Ablegern eine neue Pflanze

Diese Zimmerpflanze birgt Tropenflair und erweist sich als außergewöhnlich pflegeleicht. Wer bereits Besitzer einer Bromelie ist, der kann sehr einfach Nachwuchs aufziehen:



Auffallende Farbpracht
Bromelien unterscheiden sich von vielen anderen Zimmerpflanzen: Vor allem ihre Blüten fallen auf.   Foto: Franziska Gabbert

Bromelien bilden hin und wieder kleine Ableger an ihren Seiten. Diese sollte man zunächst wachsen lassen, bis sie ungefähr die Hälfte der Größe der ursprünglichen Pflanze erreicht haben.

Dann gibt man für zwei Wochen Wasser in die neuen Mini-Kelche, bevor man sie schließlich abschneidet und in eigene Töpfe gibt. Zu diesem Zeitpunkt haben die Pflanzen idealerweise eigene Wurzeln. Gut ein Jahr nach ihrem Auszug werden die Bromelien blühreif. Darauf weist die Kooperation Bromelie hin, ein Zusammenschluss der niederländischen und belgischen Bromelienerzeuger und -züchter.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 04. 2019
14:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gartentipps Pflanzen und Pflanzenwelt Pflegetipps Zimmerpflanzen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Pfeifengras

15.08.2019

Gräser im Garten sind unkompliziert

Im Sommer sind sie nur schmückendes Beiwerk im Beet, aber im Herbst und Winter werden Gräser zum Hingucker. Warum es sich lohnt, die schlanken Pflanzen in den Garten zu holen. » mehr

Blumenstrauß

13.08.2019

So bleiben Blumensträuße im Sommer länger frisch

Was ist zu tun, damit Blumensträuße viele Tage schön aussehen? Das Blumenbüro gibt Tipps für längere Freude an der Farbpracht für drinnen. » mehr

Funkie

09.08.2019

Schnecken meiden Funkien mit festen Blättern

Schnecken haben einen guten Geschmack und es ist oft schwer die Weichtiere von Salat und Konsorten fern zu halten. Dabei gibt es Tricks und vor allem Pflanzen, die einer Schnecke so gar nicht schmecken: » mehr

Rittersporn teilen

01.08.2019

Bitte teilen! Verjüngungskur für Stauden

Nur wenn Stauden regelmäßig geteilt werden bleiben sie vital und ihre Blütenpracht erhalten. Die Gartenprofis der Gartenakademie Rheinland-Pfalz geben Tipps für das richtige Vorgehen. » mehr

Bromelie

22.07.2019

So behält die Bromelie ihre leuchtenden Farben

Wer sich lange an der Bromelie erfreuen möchte, der sollte sie sorgsam pflegen. Obwohl die zu den Ananasgewächsen gehörende Pflanze aus tropischen Regionen stammt, mag sie nicht zu viel Feuchtigkeit. Was muss man außerde... » mehr

Rhabarber-Staude

20.06.2019

Nach der Rhabarber-Ernte braucht die Staude Nährstoffe

Für die Rhabarber-Staude ist die Saison Ende Juni zu Ende. Die oberflächlichen Teile sterben ab, aber der Wurzelstock bleibt erhalten. Um Reserven für die Überwinterung und das neue Jahr anlegen zu können, helfen der Sta... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 04. 2019
14:59 Uhr



^