Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

17,6 Millionen Menschen in Deutschland leben alleine

Die Zahl der Singlehaushalte wächst. Das ist kein neuer Trend: Seit den 90er-Jahren schon nimmt die Zahl der Mehrpersonenhaushalte stetig ab.



Singlehaushalte
Die Zahl der Singlehaushalte steigt: Rund 17,6 Millionen Menschen in Deutschland lebten im vergangenen Jahr alleine (2018: 17,3 Millionen).   Foto: Andreas Arnold/dpa

Die Zahl der Singlehaushalte steigt: Rund 17,6 Millionen Menschen in Deutschland lebten im Jahr 2019 alleine (2018: 17,3 Millionen). Dies teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag (12. November) mit.

Die meisten Singles (42 Prozent) wohnen demnach in einer Großstadt. 26 Prozent leben in mittelgroßen Städten und 32 Prozent in kleinen Gemeinden. Die Alleinlebenden bilden den Angaben zufolge die häufigste Haushaltsform vor den Zweipersonenhaushalten (13,8 Millionen). Zwischen 1991 und 2019 erhöhte sich der Anteil der Einpersonenhaushalte von 34 Prozent auf 42 Prozent. Zeitgleich ging der Anteil der Haushalte, in denen fünf oder mehr Menschen lebten, von 5 Prozent auf 3,5 Prozent zurück.

Frauen leben demnach etwas häufiger in Singlehaushalten als Männer: So waren den 17,6 Millionen Alleinwohnenden im vergangenen Jahr rund 9 Millionen weiblich. Das liege unter anderem an ihrer längeren Lebenserwartung, erklärten die Statistiker. Der Anteil der alleinwohnenden Frauen bei den über 80-Jährigen ist den Angaben nach fast vier Mal so hoch wie bei den Männern.

© dpa-infocom, dpa:201112-99-306107/5

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2020
11:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesbehörden und Bundesämter (Deutschland) Frauen Großstädte Lebenserwartung Männer Singles Statistisches Bundesamt Städte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Seniorensport

05.11.2019

Der Anstieg der Lebenserwartung flacht ab

Die Menschen in Deutschland werden laut Statistik immer älter. Allerdings steigt die Lebenserwartung hierzulande langsamer als noch vor zehn Jahren. Woran liegt das? Das Robert-Koch-Institut sieht mehrere Gründe. » mehr

Jugendarmut

08.10.2020

Verband: Corona könnte Jugendarmut verschärfen

Die Corona-Krise hat gezeigt: Ohne Internet und Computer kommt Schule schnell an ihre Grenzen. Doch viele Schüler aus ärmeren Familien sind damit nicht augestattet - mit fatalen Folgen für die Bildungschancen. » mehr

Gummistiefel hängen in einer Kita

30.09.2020

Mehr unter Dreijährige in Kita oder von Tageseltern betreut

In Deutschland wächst die Zahl der Kinder unter drei Jahren, die nicht im eigenen Haushalt betreut werden. Trotz dieses anhaltenden Trends bestehen weiterhin große Unterschied zwischen Ost und West. » mehr

Deutlich weniger Hochzeiten wegen Corona-Pandemie

21.09.2020

Weniger Trauungen: Verdirbt Corona die Lust am Heiraten?

Monatelange Planung für den schönsten Tag im Leben, dann kam das Corona-Virus. Vielen Paaren ist angesichts der strengen Auflagen die Freude am Heiraten vergangen - zunächst. Denn Standesbeamte rechnen damit, dass viele ... » mehr

Weihnachten in Corona-Zeiten

24.11.2020

Was wird in diesem Jahr aus Weihnachten?

Weihnachten ist das Fest der Traditionen. Im Corona-Jahr ist es ein Reizthema, so viel diskutiert wie lange nicht. Wie wird Heiligabend in Virus-Zeiten? Es gibt erste Antworten. » mehr

Partnerschaft

14.10.2020

Vorsicht bei Partnersuche per Annonce

Man sucht eine Frau oder einen Mann fürs Leben und ist am Ende bloß viel Geld los: Verbraucherschützer warnen vor teuren Partnervermittlungen - und geben Ratschläge. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2020
11:08 Uhr



^