Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Selbsthilfe für pflegende Angehörige

Papierkram, Isolation, Psychodruck: Oft türmen sich Probleme in der Pflege zu einem schier unüberwindbaren Berg auf. Den anzugehen, ist nicht leicht - doch es gibt Methoden, die helfen können.



Zuwendung
Pflegende Angehörige sollten sich konkrete Ziele setzen.   Foto: Oliver Berg/dpa/dpa-tmn

Bei Problemen aller Art können und sollten pflegende Angehörige eine professionelle Beratung aufsuchen. Manche Schwierigkeiten lassen sich in einem ersten Schritt aber vielleicht auch alleine überwinden. Wie ein solches Selbsthilfe-Programm aussehen könnte, erklärt die Zeitschrift «Senioren Ratgeber».

Schritt 1: Aufschreiben. Mit Stift und Notizblock notiert man jedes Problem, unter dem man leidet. Wichtig: Jedes bekommt einen eigenen Zettel.

Schritt 2: Sortieren. Danach ordnet man die Probleme danach an, wie belastend sie sind - das schlimmste kommt ganz nach oben auf den Stapel.

Schritt 3: Ziele setzen. Aus dem Problem wird ein konkretes Ziel. Also nicht nur «Ich möchte mich mehr bewegen», sondern eher «Ich möchte jeden Tag eine Runde um den Block drehen».

Schritt 4: Lösungen finden. Wie lässt sich dieses konkrete Ziel nun erreichen? Vielleicht geht das über eine Tagespflege, vielleicht über Verwandtenhilfe. Und je nach Problem reicht es vielleicht sogar, es offen anzusprechen?

Der letzte Schritt ist dann, die notierten Lösungen umzusetzen - oder es wenigstens zu versuchen. Um den inneren Schweinehund zu überwinden, kann man die dafür nötigen Schritte im Kalender festhalten. Vielen fällt es zum Beispiel schwer, Verwandte um Hilfe zu bitten. Ein fester Termin verhindert dann ewige Aufschieberei.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 04. 2020
04:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angehörige Hilfe Selbsthilfe Verwandte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Webseite trau-dich.de

28.05.2020

Klick-Tipps für Kinder bei sexuellen Übergriffen

In Zeiten von Corona sind sexuelle Übergriffe gegen Kinder schwerer aufzudecken. Doch es gibt Seiten im Netz, wo sie Hilfe finden. » mehr

Ostergruß verschicken: Viele Blumenläden liefern trotz Corona

07.04.2020

Viele Blumenläden liefern trotz Corona

Viele Menschen können an Ostern ihre Verwandten nicht sehen - da wäre wenigstens ein Blumengruß schön. Doch in vielen Bundesländern dürfen Blumenläden nicht öffnen. Gibt es eine Alternative? » mehr

Geldgeschenke zur Kommunion

07.04.2020

Geldgeschenke mit Sparzweck verbinden

Geldgeschenke zur Kommunion oder Konfirmation sind zwar üblich, aber nicht immer erwünscht. Was können Eltern tun, wenn sie Bedenken haben? » mehr

Pflege in der Corona-Pandemie

30.06.2020

Mehr Konflikte und mehr Belastung in häuslicher Pflege

Einschränkungen bei Pflegediensten, weniger Unterstützung von Nachbarn und Freunden - und mehr Streit: Für Pflegende sind es keine einfachen Zeiten, wie eine Befragung offenbart. » mehr

Johanna Bose

13.03.2020

Kinderwillkommensfeste statt Taufe

Ein schönes Familienfest, Paten fürs Leben und natürlich der Glaube: Es gibt viele Gründe für eine Taufe. Trotzdem sind Eltern oft hin- und hergerissen. Inzwischen etabliert sich eine Alternative. » mehr

Auf Verschwörungstheorien richtig reagieren

13.05.2020

Wie umgehen mit Verschwörungstheorien?

Verschwörungstheorien gibt es nicht nur in dubiosen Internetforen. Auch in der Familien-Gruppe in Whatsapp oder im Freundeskreis taucht mitunter fragwürdiges Gedankengut auf. Wie geht man damit um? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 04. 2020
04:39 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.