Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

 

Zähne von Pflegebedürftigen mit Taschenlampe kontrollieren

Zähne brauchen Pflege - und Kontrolle. Das gilt auch im Alter und vor allem in der Pflege. Denn wenn sich jemand nicht mehr gut mitteilen kann, bleiben Probleme oft zu lange unentdeckt.



Zähneputzen
Zähne brauchen Pflege - und Kontrolle. Das gilt auch im Alter und vor allem in der Pflege.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Regelmäßige Zahnkontrollen sollten in der Pflege nicht aufhören - im Gegenteil. Denn im Alter häufen sich Probleme mit Mund und Gebiss sogar, warnt die Zeitschrift «Senioren Ratgeber» (Ausgabe 3/2020).

Werden sie rechtzeitig erkannt, lässt sich oft Schlimmeres verhindern - zum Beispiel, dass aus Mundtrockenheit Karies entsteht oder dass Zähneknirschen, häufig nach einem Schlaganfall oder bei Demenz, Zähne abbrechen lässt.

Auch Pflegebedürftige sollten daher zweimal im Jahr zur Vorsorge zum Zahnarzt. Eventuell bietet der oder ein Kollege sogar Hausbesuche an? Pflegende Angehörige sollten sich aber nicht allein auf den Arzt verlassen, sondern die Zähne regelmäßig selbst auf Entzündungen und andere Probleme hin untersuchen. Denn gerade bei Demenz oder bestimmten Behinderungen können Betroffene oft nicht von sich aus mitteilen, wenn sie Schmerzen haben oder sich unwohl mit etwas fühlen.

Am besten klappt die Angehörigen-Kontrolle mit einer Taschenlampe. Wer Zahnfleischbluten oder abgebrochene Zähne, Druckstellen von der Prothese oder einen dicken Zungenbelag entdeckt, sollte einen Arzt um Rat fragen. Und auch andere, scheinbar harmlose Symptome können ein Zeichen ernsthafter Probleme sein: starker Mundgeruch etwa oder wenn jemand nicht mehr essen möchte.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2020
05:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apoplexie Entzündungen Mundtrockenheit Pflegebedürftige Prothesen Zahnärztinnen und Zahnärzte Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Demenz-Patientin

13.03.2020

Teilnahmslosigkeit soll nicht sprachlos machen

Schöne Gerüche, Lieblingsmusik: Auch wenn Pflegebedürftige teilnahmslos sind, gibt es weiter Dinge, die ihnen guttun. Vor allem der Blick in die Vergangenheit kann dann sinnvoll sein. » mehr

Zahnprothese

14.02.2020

Zahnprothesen gründlich putzen und trocken lagern

Zweimal täglich Zähne putzen - die Regel bleibt auch bestehen, wenn die Zähne nicht mehr echt sind. Prothesen brauchen sogar etwas mehr Reinigung, gerade bei krankheitsanfälligen Pflegebedürftigen. » mehr

Altenpflege

21.02.2020

Entlastungsbetrag gibt es nur gegen Rechnungen

Wer einen Pflegegrad hat, bekommt Pflegegeld oder Sachleistungen. So weit, so klar - doch dazu gibt es noch mehr Unterstützung, die gerne vergessen wird: die Entlastungsleistungen. » mehr

Tasche packen

10.01.2020

Kliniktasche für den Notfall griffbereit haben

Im neunten Monat steht sie oft griffbereit im Flur: Die Kliniktasche mit allem, was im Krankenhaus so gebraucht wird. Doch nicht nur für Schwangere lohnt es sich, so einen Koffer zu packen. » mehr

Tipps gegen Mundtrockenheit

23.07.2019

Tipps gegen Mundtrockenheit bei Senioren

Speichel erleichtert nicht nur die Nahrungsaufnahme, sondern hat auch eine antibakterielle Wirkung. Doch ältere Menschen produzieren oft zu wenig Speichel. Was lässt sich dagegen tun? » mehr

Rollator

15.11.2019

Beim Streit um Hilfsmittel nicht vorschnell aufgeben

Einen Rollator oder einen Duschhocker müssen Pflegebedürftige nicht selbst bezahlen. Das ist schön, bedeutet aber viel Papierkrieg. Denn mitunter gibt es die gewünschte Hilfe erst im zweiten Anlauf. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2020
05:23 Uhr



^