Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Mit schlaflosen Babys wieder aufstehen

Wenn Babys überreizt oder übermüdet sind, ist es schwierig, sie zum Schlafen zu bringen. Doch was hilft, wenn das richtige Einschlaf-Fenster verpasst wurde?



Baby will nicht schlafen
Wenn Eltern das Baby nicht zum Schlafen bringen können, hilft es, gemeinsam aufzustehen.   Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Wer Schlafprobleme hat, kennt das: Wenn man nachts um drei aufwacht, dauert es schon mal ein oder zwei Stunden, bis man wieder einschläft. Bei Babys ist das ähnlich, erklärt der Kölner Schlafmediziner und Kinderarzt Alfred Wiater in der Zeitschrift «Eltern» (Ausgabe 2/2020).

Sobald die kleinen Racker den müden Punkt verpasst oder überschritten haben, haben Eltern meist keine Chance mehr, sie zum Schlafen zu bringen. Dann könne es laut Wiater sinnvoll sein, gemeinsam mit dem Kind aufzustehen und etwa eine Stunde lang gemeinsam etwas Ruhiges zu machen. Anschließend kann man erneut versuchen, das Kind hinzulegen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 01. 2020
11:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kinderärzte Schlafmedizinerinnen und Schlafmediziner Schlafstörungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schlafstörungen

03.01.2020

So gelingt guter Schlaf im Alter

Wälzen statt Schlummern: Schlafstörungen sind eine Volkskrankheit, auch viele Ältere sind betroffen. Für sie wird es Zeit für einen Wechsel der Gewohnheiten - und ein Ende der Siesta. » mehr

Laus komm' raus

11.09.2019

Läusekontrolle in nassem Haar erfolgreicher

Dass Kinder in der Schule die Köpfe zusammenstecken, ist nicht ungewöhnlich. Doch leider verbreiten sich Läuse dadurch besonders leicht. Wer sich die Krabbeltiere eingefangen hat, leidet besonders nachts. » mehr

Kinderzimmer

10.01.2020

Dürfen Eltern Kinder zur Strafe ins Zimmer einsperren?

Das Kind hat einen Wutanfall, ist bockig oder verstößt gegen Regeln. Heißt es dann «Ab in dein Zimmer!», wollen Eltern, dass es aus der Strafe lernt. Das funktioniert aber nicht. » mehr

Familie und Beruf

09.12.2019

Viele Eltern leiden unter Dauerstress

Die kleine Tochter will trotz eisiger Temperaturen ihre Mütze nicht aufsetzen, der zwölfjährige Sohn nur zocken: Mütter und Väter reibt der Alltag zwischen Familie und Beruf häufig auf. Was ist zu tun, damit die Gesundhe... » mehr

Auf die Haut auftragen

19.12.2019

Neun Last-Minute-Tipps fürs Weihnachtsfest

Weihnachten kommt immer so plötzlich - und auf einmal sind alle nun furchtbar im Stress. Last-Minute-Tipps dafür, dass auf den letzten Metern nichts schiefgeht. » mehr

Stechpalme mit Früchten

05.12.2019

Vergiftungsgefahr durch Adventsgestecke

Stechpalmen sind beliebt als Deko in der Adventszeit. Vor allem die roten Beeren machen sich gut als Farbtupfer. Doch hier ist Vorsicht geboten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 01. 2020
11:47 Uhr



^