Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Väter kümmern sich immer mehr um ihre Kinder

Ob gemeinsam auf den Spielplatz, zusammen essen oder abends ins Bett bringen: Väter verwenden in den vergangenen Jahren mehr Zeit für die Betreuung ihrer Kinder. Aber an den Zeitaufwand der Mütter reichen sie damit nicht heran.



Vater mit Kind
Im Jahr 2017 verbrachten Väter im Durchschnitt 26 Stunden pro Woche mit ihren Kinder. 1997 waren es nur 17 Stunden pro Woche.   Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Väter in Deutschland verbringen immer mehr Zeit mit ihren Kindern. Waren es 1997 noch 17 Stunden pro Woche, stieg der Umfang zehn Jahre später auf 22 Stunden und weitere zehn Jahre darauf waren es 2017 bereits 26 Stunden pro Woche. Das hat das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) in Köln berechnet.

Männer mit Kindern unter drei Jahren kommen sogar auf 29 Stunden pro Woche. An die Mütter kommen sie aber nicht heran. Sie betreuen die lieben Kleinen im Durchschnitt 64 Stunden in der Woche. Vor zwanzig Jahren waren es noch 60 Stunden gewesen. Insgesamt verbringen Eltern heute also mehr Zeit mit ihren Kindern als früher. Datengrundlage sei das sozio-ökonomische Panel des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), hieß es.

Das zunehmende Engagement der Väter dürfte auch an den sogenannten Partnermonaten liegen, auf die Eltern seit 2007 Anspruch haben, vermuten die Forscher. Dabei verlängert sich die Elternzeit von 12 auf 14 Monate, wenn beide Eltern eine berufliche Auszeit nehmen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 05. 2019
05:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung Eltern Elternzeit Institut der deutschen Wirtschaft Mütter Sozioökonomie Väter Wirtschaftsforschung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Vater und Kind

11.04.2019

Mehr Väter beziehen Elterngeld

Der Papa mit dem Säugling im Tragetuch ist vor allem in Großstädten inzwischen Normalität. Nach einer Statistik steigt die Zahl der männlichen Elterngeldbezieher. Ein Grund für Euphorie ist das aus Expertinnensicht aber ... » mehr

Vatertag

27.05.2019

Gibt es noch Wickel-Verweigerer unter Vätern?

Schweigen, Geld verdienen - und ansonsten alles der Frau überlassen: Lange galt der abwesende Alleinverdiener-Papa als ganz normal. Väter in Elternzeit haben das Bild radikal verändert. Aber bei manchen hält sich das kla... » mehr

Hand ausgerutscht

07.06.2019

Was tun, wenn Eltern die Hand ausgerutscht ist?

Mama und Papa sind nicht perfekt. Vielen rutscht in stressigen Situationen schon mal die Hand aus. Meist ein Zeichen, dass die Eltern an ihre eigenen Grenzen gestoßen sind. Wie kann man damit umgehen? » mehr

Weinen und schreien

31.05.2019

Wenn das Kind den Laden zusammenschreit

Nicht umsonst nennt man den Kassenbereich im Supermarkt auch Quengelecke - hier locken Produkte vor allem Kinder noch einmal an. Wenn die Kleinen brüllen und einen Kauf durchsetzen wollen, müssen Eltern stark bleiben. » mehr

Frau mit Säugling

26.02.2019

Junge Eltern leiden lange Zeit an gestörtem Schlaf

Ein Leben mit Baby oder Kleinkind kostet viel Schlaf. Darauf müssen sich junge Eltern einstellen. Aber wie lange kann es dauern, bis sich das Schlafpensum wieder normalisiert? » mehr

Streit

31.05.2019

Wie Paare Streit um Geld vermeiden

Der eine ist knauserig, der andere verpulvert die Kohle. Geld ist einer der häufigsten Streitpunkte in Partnerschaften. Finanzexperten und Psychologen empfehlen, regelmäßig darüber zu sprechen, wofür das gemeinsame Geld ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 05. 2019
05:19 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".