Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Tiefschlaf nach Alkoholkonsum kann das Baby gefährden

Haben Eltern Alkohol oder andere Drogen konsumiert, sollten sie ihr Baby im eigenen Bett nächtigen lassen. Auch sonst ist das der beste Ort zum Schlafen für die Kleinen.



Sicherer im eigenen Bett
Nach einem Rausch schlafen Eltern oft besonders fest. Sie merken nicht, wenn sie ihrem Kind nicht genügend Platz lassen. Daher sollte das Kind im eigenen Bett schlafen.   Foto: Arno Burgi

Am sichersten - und teils auch am besten - schlafen Säuglinge im eigenen Bett. Das gilt vor allem, wenn die Eltern Alkohol getrunken haben oder unter dem Einfluss sonstiger Drogen stehen, warnt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ).

Denn dann schlafen Papa oder Mama oft besonders fest. Sie merken nicht, wenn sie ihrem Kind nicht genügend Platz lassen oder sich sogar auf das Baby rollen.

Weitere mögliche Gefahrenquellen für schlafende Babys sind Decken oder Kissen: Landen diese auf dem Gesicht, haben Säuglinge oft nicht genug Kraft oder Koordination, um sich davon zu befreien. Ein Schlafsack ist daher die bessere Wahl. Eine zu weiche Matratze kann vor allem in der Bauchlage zum Problem werden, weil das Kind dann mit Mund und Nase darin versinken kann.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 05. 2019
10:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alkohol Alkoholkonsum Drogen und Rauschgifte Eltern Säuglinge und Kleinkinder
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wolfgang H.

24.04.2019

Nur wenig Pflegeheime sind auf Alkoholkranke vorbereitet

Auch alte Menschen trinken - und ihre Zahl wächst. Doch Therapieangebote für Senioren mit Alkoholproblemen sind Mangelware. Wenn die alten Menschen dann ins Altenheim kommen, sind die Einrichtungen oft überfordert und da... » mehr

Früh übt sich

05.06.2019

Wenn Kinder mit Laufrad und Co losdüsen

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Mit dem Rad, dem Roller oder dem Laufrad sind schon die Kleinsten mit Begeisterung unterwegs. Was müssen Eltern dabei beachten? » mehr

Erziehung

17.05.2019

Warum klare Ansagen gegen Frust in der Erziehung helfen

Streit in der Familie - das will keiner. Doch manchmal gibt es Situationen, in denen Eltern erst wütend und dann laut werden. Warum Wut auch eine Chance sein kann - und wie Eltern verhindern, dass sich Frust anstaut. » mehr

Das neue Baby

15.03.2019

Gegen Eifersucht bei großen Geschwistern hilft Lob

Wenn das zweite Kind kommt, sortiert sich die Familie neu. Das erste Kind wird zum großen Bruder oder zur großen Schwester - neben Stolz gibt es da auch Eifersucht. Eltern können dem schon während der Schwangerschaft vor... » mehr

Karnevalskostüme

18.02.2019

Kostüme für Kleinkinder ohne Schnüre und Pailletten kaufen

Die Narrenzeit naht und die Suche nach einem passenden Kostüm ist in vollem Gange. Bei der Ausstattung von Kleinkindern sollten Eltern vor allem auf Sicherheit achten. » mehr

Messe "Kind+Jugend"

07.09.2018

Spendable Eltern im Milliardenmarkt

Für ihren Nachwuchs greifen Eltern tief ins Portemonnaie. Aber müssen die Kleinsten in Luxusschlitten kutschiert oder in teure Biobaumwolle gehüllt werden? Dies sind einige der Fragen vor der weltgrößten Messe für Baby- ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 05. 2019
10:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".