Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Beim Schuhkauf für Kinder mit Schablone in den Laden

Ob ein Schuh passt, findet man bei einem Zweijährigen gar nicht so leicht heraus. Abhilfe schafft eine Schablone des Fußes, denn nicht jedes Kind kann schon in jungen Jahren mitteilen, dass der Schuh drückt.



Schuhkauf für Kleinkinder
Passt! Beim Kauf von Kinderschuhen sollten Eltern darauf achten, dass die Füße 17 Millimeter mehr Platz haben als der längste Zeh des Kleinkindes.   Foto: Mascha Brichta

Vor dem Kauf von Kinderschuhen sollten Eltern von beiden Füßen ihrer Kleinen eine Papp-Schablone machen. Das rät die Apothekenzeitschrift «Baby & Familie» (Ausgabe 02/2019).

Dazu das Kind auf ein Stück Karton stellen, den Fuß nachzeichnen und an der längsten Zehe noch 17 Millimeter dazugeben. Der ausgeschnittene Abdruck ist im Schuhladen hilfreich, wenn die Sohle eines Modells nicht herausnehmbar ist, um sie mit dem Kinderfüßchen abzugleichen. Die Probe ist notwendig, weil Kleinkinder meist noch nicht sagen können, ob ein Schuh drückt.

Bei der Entscheidung für einen Kinderschuh sollten Eltern knautschbare statt steife Modelle wählen und auf eine biegsame und rutschfeste Laufsohle achten. Alle vier Wochen sei zudem die Fußlänge nachzumessen.

Im Alter von ein bis drei Jahren wachsen Füße etwa 1,5 Millimeter pro Monat. Daher wird nach rund vier Monaten ein neues Paar Schuhe fällig. Es sei denn, man entdeckt an unüblichen Stellen des Fußes Rötungen, Druckstellen oder Hornhaut. Auch das deutet auf nicht mehr passende Schuhe hin.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 01. 2019
14:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Füße Schuhkäufe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Essen auf dem Herd vergessen

12.07.2018

Kleine Helfer erleichtern den Alltag

Wie schön wäre es, wenn einem einer morgens das Marmeladenglas öffnen und abends die Füße schrubben könnte. Personal braucht nicht unbedingt, wer solche Gedanken hat. Es gibt allerlei kleine Hilfsmittel, mit denen vieles... » mehr

Orgelspielen liegt im Trend

21.12.2017

Orgel spielen liegt im Trend

Wer auf der Empore der Kirche einen in die Tasten hauenden Tattergreis erwartet, liegt meist falsch. Denn erstaunlich viele junge Leute lernen Orgel spielen. Trotzdem stehen die Kirchen immer zur gleichen Zeit vor einer ... » mehr

Rutsche auf einem Kinderspielplatz

15.09.2017

Kleinkinder sollten nicht auf Schoß der Eltern rutschen

Rutschen ist für Kinder meist ein Riesenspaß. Doch manchmal endet er mit Tränen - oder sogar mit einem Bruch. Nicht selten sind daran indirekt die Eltern schuld. » mehr

Seniorin am Strand

02.06.2017

Welche Sommerschuhe sich für Senioren eignen

Auch für ältere Menschen ist es an heißen Tagen angenehmer, luftige Schuhe zu tragen. Wer Sandalen ablehnt, sollte es mit Leinen- oder Flechtschuhen versuchen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 01. 2019
14:39 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".